People & Corporate

Ilmac 2016 überzeugt als Branchentreffpunkt und Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie
Obs/Ilmac/MCH Group/Fotografin Sara Barth

Die Ilmac, die wichtigste Schweizer Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie, ging am Freitag, 23. September 2016, zu Ende. An den vier Messetagen informierten sich über 12'000 Fachbesucher über Produktneuheiten, technologische Anwendungen und Prozesslösungen.

Foto: Lithium

Mit dem Aufkommen von Social Media im letzten Jahrzehnt haben sich für Unternehmen völlig neue Möglichkeiten aufgetan: Organisationen können einen engen Kontakt zu ihren Kunden aufbauen und mit ihnen auf Augenhöhe kommunizieren. Informationen werden nicht mehr nur bekanntgegeben, sondern zusätzlich von Millionen miteinander verbundenen Nutzern geteilt. 

Alexandra Schlüter, G Data Sales Managerin Distribution DACH
Foto: G Data

Der deutsche Sicherheitsanbieter G Data will enger mit seinen Distributoren zusammenarbeiten. Ab sofort übernimmt Alexandra Schlüter die Position der Sales Managerin Distribution für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Bosch-Chef Dr. Volkmar Denner (links) und SAP-Vorstand Bernd Leukert (rechts).
Foto: Bosch

Bosch und SAP haben eine strategische Partnerschaft für das Internet der Dinge und Industrie 4.0 vereinbart. Beide Unternehmen wollen die Zusammenarbeit bei Cloud-Technologien und Softwarelösungen ausbauen. 

Marike Carstens, Senior Principal Consultant bei Namics
Foto: Namics

Die Full-Service-Agentur Namics schliesst eine Partnerschaft mit Salesforce in Deutschland und der Schweiz ab. Die Zusammenarbeit mit dem internationalen Anbieter von Cloud-Computing-Lösungen besteht seit Anfang August.

„Wir treiben mit Daimler die Digitalisierung der Automobilbranche voran und modernisieren und flexibilisieren die dazugehörigen Plattformen. Punkten konnten wir mit unserem über viele Jahre hohen Qualitätsservice", sagt Reinhard Clemens, Telekom-Vorstand und CEO T-Systems.
Foto: Telekom

T-Systems überzeugt Daimler erneut mit seiner IT-Kompetenz: Die Geschäftskundensparte der Telekom betreibt weiterhin die Grossrechner und wichtige IT-Anwendungen für den Automobilhersteller. Auch wird T-Systems wie in den vergangenen Jahren dafür sorgen, dass mobile Dienste in Echtzeit ins Auto kommen. Das Auftragsvolumen liegt im dreistelligen Millionenbereich. 

Thomas Bachofner wird neuer CEO der Swisscom Health AG
Foto: Swisscom

Swisscom ernennt Thomas Bachofner zum neuen CEO der Swisscom Health AG. Bachofner folgt auf Stefano Santinelli, der per 1. Oktober 2016 CEO von Swisscom Directories AG wird. Der 45jährige Thomas Bachofner hat seit 2010 die Entwicklung von Swisscom im KMU-Segment in verschiedenen Führungsfunktionen massgeblich mitgestaltet. 

Foto: ERPsourcing

Der Schweizer SAP-Partner ERPsourcing legt die zwei bestehenden Büros in Wallisellen und das Rechenzentrum zusammen. Der neue, gemeinsame Standort im Businesspark schafft die Voraussetzung, um die starke Rolle im Markt für SAP-Lösungen weiter auszubauen.

Foto: Cisco

Vergangenen Donnerstag würdigte Cisco Schweiz im Rahmen des jährlichen Partner Days die Zusammenarbeit mit seinen Partnern im Geschäftsjahr 2016. Neben der Verleihung der Partner Awards nutzte der Technologie-Anbieter den Anlass auch, um das vergangene Jahr zu rekapitulieren und mit seinen Partnern ins neue Geschäftsjahr zu starten.

Über 800 Aussteller der electronica werden Produkte aus dem Bereich Automobilelektronik präsentieren. Insgesamt sind mehr als 2.800 Unternehmen vor Ort.
Foto: Electronica/Messe Müncehn

Die Mobilität der Zukunft wird von den Entwicklungen der Automobilelektronik geprägt: „Smart Lighting“, autonomes Fahren und „Connected Vehicles“ – um nur einige Schlagworte zu nennen – hängen eng zusammen mit den elektronischen Bauelementen und der Software, die heute und in Zukunft weltweit entwickelt werden. Die neuesten Entwicklungen beleuchtet die Electronica, die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik, in München vom 8. bis 11. November 2016. 

Foto: Ricoh

Im Rahmen des „Ricoh Global Eco Action Month“ veranstaltete die Ricoh Schweiz in Zusammenarbeit mit der Stiftung Bergwaldprojekt Einsätze im Wald. Bereits zum sechsten Mal fanden sich zahlreiche freiwillige Ricoh Schweiz Mitarbeitende zusammen, um durch handfeste Arbeit eine Bergwald-Mission zu erfüllen. 

Foto: UPC

In der Gemeinde Ermatingen wurde das Kabelnetz durch die Regionalantenne Ermatingen AG (RAE AG) betrieben. Nun hat die RAE AG das Kabelnetz per 1. Juli 2016 an die Mitaktionärin UPC verkauft. 

Weitere Beiträge ...

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.