People & Corporate

Crealogix-VRP Bruno Richle
Foto: Crealogix

Nach dem planmässigen Closing ist Crealogix nun an Elaxy, einem führenden deutschen Fintech Anbieter für interaktive Beratungslösungen für Banken und Finanzdienstleister, massgeblich beteiligt. Die Ende Oktober 2015 bekannt gegebene Transaktion wurde im Rahmen einer langfristigen Kooperation mit Fiducia & GAD, IT-Dienstleister der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, durchgeführt. 

Ab heute können fast beliebige Bezeichnungen als .swiss-Domain beantragt werden. Mit der zweiten Registrierungsphase ist es zudem auch für Vereine und Stiftungen ohne Eintrag im Handelsregister möglich, die prestigeträchtigen Domainnamen zu beantragen. Ausserdem sind ab sofort auch Gesuche für generische Domainnamen wie hotel.swiss oder auto.swiss erlaubt. 

Um seine Ziele besser zu erreichen, hat Eaton die neue Position des Director Business Development Director Business Development Industrial Controls & Protection Division geschaffen und mit Burkhard Balz besetzt. 

Aufgrund des erfolgreichen Geschäftsjahres 2015 hat Microspot.ch den HP-Platinum-Partnerstatus erlangt. Kunden sollen dadurch primär von einer schnelleren Verfügbarkeit von HP-Geräten profitieren.

Die Welten der Informatik und der Telekommunikation verschmelzen immer mehr zusammen. Um in Zukunft den Kunden ein noch umfassenderes Angebot offerieren zu können, werden die IT-Angebote innerhalb der Swisspro-Gruppe vereint.

Die Nummer eins auf dem französischen Telekommunikationsmarkt, Orange, will die Nummer drei, die Telekommunikationssparte des Mischkonzerns Bouygues, übernehmen. In Paris heisst es, dass Orange, deren grösster Aktionär der Staat ist, den Konkurrenten mit etwa 10 Mrd. Euro bewerte. Circa 8 Mrd. Euro sollten in eigenen Aktien bezahlt werden, so dass der Mischkonzern Bouygues neuer Grossaktionär würde.

Rund 15'000 Personen in fast 2'000 Unternehmen sind im ICT-Cluster St.Gallen-Bodensee beschäftigt. Damit bildet die Ostschweiz einen der wichtigsten ICT-Standorte der Schweiz. Mit «IT St.Gallen rockt!» macht der Verein IT St.Gallen auf die Attraktivität des Clusters aufmerksam. Dazu gehört auch die Versicherungsgruppe Helvetia. 

Otto Berkes, CTO bei CA Technologies
Foto: CA

Die IT wie wir sie heute kennen ist Vergangenheit. Was einst eine „keep the lights on“-Mission war, hat sich heute zu einer Mission entwickelt, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, die Kunden aktiv dazu zu bringen immer wieder zurückzukehren. Der alles steuernde Treiber zur Erreichung dieses Ziels ist Software. 

Der weltweite Technikgrosshändler Tech Data vergibt einen Grossauftrag im deutlich zweistelligen Millionenbereich an T-Systems, die Grosskundensparte der Deutschen Telekom. Konkret geht es darum, die bestehenden europäischen IT-Systeme von Tech Data in die Cloud zu überführen.