People & Corporate

Foto: Fractal Verlag/123rf

Der Spezialist für Information Management Commvault und Huawei geben ihre Pläne zur Schaffung eines gemeinsamen Forschungslabors in Chengdu, China bekannt. In diesem Labor sollen basierend auf den Technologien beider Unternehmen Lösungen für Daten-Backups, Recovery, Archivierung und Cloud entwickelt werden.

Linkedin Büro in München.
Foto: Linkedin

Linkedin, das weltweit grösste Business-Netzwerk hat neue Geschäftsräume in der Sendlinger Strasse bezogen. Diese bieten dem Team, welches die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) betreut, das Doppelte an Kapazität. Aktuell beschäftigt Linkedin um die 40 Personen, die das Geschäft lokal vorantreiben.

Peter Balsiger (AM-Tec), Dominique Ducry (iCortex), Françoise Cudré-Mauroux (Capital Risque Fribourg), Rodrigue Zbinden (iCortex), Benoît Rouiller (iCortex)
Foto: Morphean

Der Schweizer Anbieter von cloudbasierten Videoüberwachung (Video as a Service) Morphean kündigt eine neue Kapitalbeschaffung an, die es ihm ermöglicht, sich im neuen dynamischen Sicherheitsmarkt schneller zu entwickeln und mit seiner Plattform weltweit Fuss zu fassen.

Sunrise-Hauptsitz in Zürich-Oerlikon
Foto: Sunrise

Sunrise hat zur Auslagerung ihres IT-Betriebs einen Vertrag mit Huawei unterzeichnet. Der Leistungsumfang umfasst alle IT-Basisdienstleistungen vom Hardwarebetrieb bis zur Datenbankebene zum Betrieb der Applikationsservices. IT-Strategie, Projektmanagement und Entwicklung sind nicht Bestandteil des Vertrags und bleiben bei Sunrise.

Foto: Notime/Brack.ch

Kunden in Bern und Zürich können sich Bestellungen, die sie vor 15.00 Uhr bei Brack.ch aufgegeben haben, auf Wunsch noch am selben Tag liefern lassen. Die Dienstleistung, die der Online-Fachhändler in Zusammenarbeit mit dem Logistik- und IT-Start-up Notime AG anbietet, kostet nur 4.90 Franken und soll in den nächsten Wochen in vier weiteren Städten aufgeschaltet werden.

Foto: Technogroup IT-Service

Technogroup IT Services eröffnet unter der Leitung von Charles Gubler eine Zentrale in Rothrist und einen Service-Stützpunkt in Baden-Dättwil.

Keine Ventilation, keine Fenster: In den riesigen Produktionshallen in China herrschen oftmals schlimme Arbeitsbedingungen.
Nachweis: Standbilder aus «Who Pays the Price? The Human Costs of Electronics»; Heather White

Benzol tötet: Allein in China sind bis heute rund 100'000 Menschen an den Folgen einer Benzolvergiftung gestorben. Dieses Produkt wird in der Endphase der Mobiltelefonproduktion verwendet. Eine Untersuchung von Brot für alle und Fastenopfer zeigt auf, dass die Schweizer Mobiltelefon-Verkäufer ihre Verantwortung bezüglich Verwendung von Benzol nicht wahrnehmen. Mit einer Petition fordern die beiden Organisationen diese zum Handeln auf.

Thomas Gaugler, Chiefs Human Resources & Operating Officer bei BBV Software Services.
Foto: BBV

Dr. Thomas Gaugler komplettiert die Geschäftsleitung und übernimmt die Position des Chiefs Human Resources & Operating Officer (CHROO) bei der BBV Software Services AG. Davor war der promovierte Wirtschaftsinformatiker Mitglied der Geschäftsleitung von CLS Communications als Head Operations sowie Global Lead Integration & Process Engineering. 

Grafik: ICTswitzerland

Gestern wurde die Domain Digital.Swiss offiziell in Betrieb genommen. Digital.Swiss ist die Plattform, die den Stand der Digitalisierung in der Schweiz auf den Punkt bringt und zur Diskussion einlädt. Die Online-Plattform misst die Digitalisierung der Schweiz mit Hilfe von Index und Scorecard und bietet einen Überblick über Digitalisierung, Projekte und Anlässe. Wirtschaft, Politik, Verwaltung und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, auf der Plattform Informationen zu teilen und Diskussionen anzuregen.

Andreas Dudler, Geschäftsführer der Stiftung Switch
Foto: Switch

Die Stiftung Switch wird in den kommenden fünf Jahren erneut als Registerbetreiberin der Domain ".ch" tätig sein. Sie hat die entsprechende Ausschreibung des Bundesamts für Kommunikation (Bakom) als Registerbetreiberin gewonnen.

Hauptsitz von Steffen Informatik in Mägenwil.
Foto: Steffen Informatik

Virtualisierungs- und Datensicherungsspezialist Veeam verleiht dem Schweizer Informatik-Dienstleistungsunternehmen Steffen Informatik den Status eines Platinum ProPartners. Als rein Channel-orientiertes Unternehmen anerkennt Veeam die Leistung der Spitzenperformer unter den ProPartnern sowie ihre Schlüsselrolle im erstklassigen Supportangebot für die Kunden. 

Foto: Quickline

Quickline legt im ersten Halbjahr zu, obschon das Wachstum in der ganzen Branche rückläufig ist: Gegenüber der Vorjahresperiode erhöhte sich der Umsatz des unabhängigen Verbundes um 8.6% auf CHF 115 Millionen. Das Kundenwachstum bei Telefonie und Internet stärkten Quickline erneut. Im TV-Bereich verzeichnet die unbestrittene Nummer Drei einen leichten Rückgang von -3.3% auf 356'000.

Weitere Beiträge ...

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.