Security

Bild: 123rf/Fractal Verlag

Die Sicherheitslücke bei Log4j hat bei IT-Sicherheits- beauftragten alle Alarmglocken schrillen lassen. Die Anwendung kommt weltweit zum Einsatz und hat sich über Jahre hinweg als Quasi-Standard etabliert. Aufgrund der Reichweite waren vom Problem zahllose Dienste und damit Unternehmen betroffen. Das Problem von Log4j zeigt, dass das Wettrennen für mehr Sicherheit mehr Investitionen erfordert als bisher.

Weiterlesen ...

Bild: BOLL Engineering AG

Um eine stringente Zero-Trust-Strategie durchzusetzen, bedarf es mehr als punktueller, nur unzureichend integrierter Sicherheitstools. Gefragt ist vielmehr ein vollständiger Ansatz, der alle Aspekte von Zero Trust, wie Benutzer, Anwendungen und die gesamte Infrastruktur, mit einbezieht.

Weiterlesen ...

The Art of Cybersecurity. Quelle: Trend Micro/Stefanie Posavec

On-Premises oder Software-as-a-Service? Vor dieser Frage stehen Unternehmen auch bei ihrer Security. Es gibt viele gute Gründe, auf die Cloud zu setzen. Der wichtigste: Ohne SaaS wird es künftig kaum noch möglich sein, Bedrohungen schnell genug zu erkennen und abzuwehren.

Weiterlesen ...

Bild: 123rf/Fractal Verlag

2021 war das Jahr nationalstaatlicher Cyberangriffe. Angriffe werden auch in absehbarer Zeit nicht aufhören, gleichwohl die meisten Staaten sie zumindest offiziell ablehnen. Neben klassischen Cyberkriminellen sind es digitale Söldner, die im Auftrag unterschiedlichster Staaten im Netz ihr Unwesen treiben. Sie sorgen für Unruhe, unterwandern demokratische Systeme und betreiben Wirtschaftsspionage.

Weiterlesen ...