Security

© https://www.instagram.com/p/BO8gU41A45g/

Seit 2007 attackiert die Cyberspionage-Gruppe Turla Regierungen sowie Regierungsvertreter und Diplomaten. Nun hat sie ihrem Arsenal ein neues Werkzeug hinzugefügt: Der Security-Anbieter Eset hat eine neue Angriffsstrategie analysiert, bei der die Gruppe eine Firefox-Erweiterung nutzt, um das beliebte soziale Netzwerk Instagram für ihre Zwecke zu missbrauchen.

Bild: Malwarebytes

Der kalifornische Sicherheitsanbieter Malwarebytes gibt heute den Start seines neuen Channel-Programms für Partner in ganz Europa bekannt. Mithilfe des Programms können Fachhändler schnell und unkompliziert attraktive Margen im IT-Security-Markt generieren.

Bild: Fractal Verlag/123rf

Mit zunehmender Digitalisierung gerät die Finanzindustrie mehr ins Visier von Cyberkriminellen. Inventx startet daher eine Cybersecurity-Offensive und lanciert ein modular erweiterbares Framework zur Erkennung und Bekämpfung von Cyber-Risiken.

© Fractal Verlag/123rf

Über ein von einem eigenen Mitarbeiter verursachtes Datenleck sollen rund 17 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter des Online-Suchdienstes Zomato gestohlen worden sein. Monatlich nutzten rund 120 Millionen Menschen diese Suchmaschine für Restaurants, Cafés und Fast-Food-Ketten.

Bild: Panasonic

Durch die Installation eines neuen Sicherheitssystems von Panasonic verhindert das Schweizer Eishockeyteam SCL Tigers Spielunterbrechungen und andere Vorfälle.

Bild: Sophos

Sophos stellt die neue Unified Threat Management (UTM) in der Version 9.5 vor. Die einfache und intuitive Administration über eine zentrale Oberfläche in Verbindung mit modernster Security-Technologie ermöglicht einen schnellen und umfassenden Schutz für das Netzwerk, Wireless Access, Web, Email und Server. 

Bild: Sophos

Mehr als 750 Teilnehmer folgten Sophos bei seiner diesjährigen Partnerkonferenz in Lissabon in die Zukunft der IT-Sicherheit. Unter dem Motto „This is Next Gen“ stellte das IT-Security-Unternehmen den Partnern die neuen Eckpunkte seiner 100-Prozent-Channel-Strategie vor.

© Fractal Verlag/123rf

Um gefälschte oder mit Malware verseuchte E-Mails zu erkennen, haben Informatiker der Hochschule Luzern einen Phishing-Test entworfen. Damit kann jeder Nutzer gefährliche Nachrichten in seinem Postfach erkennen.

Bild: Eset/Shutterstock

Der slowakische Antivirenhersteller Eset hat eine neue Malware-Familie entdeckt, die es auf GNU/Linux-Systeme abgesehen hat. Ähnlich wie andere Malware nutzt Linux/Shishiga zur Verbreitung schwache Telnet- und SSH-Anmeldeinformationen aus.

Stefan Thiel, Country Manager DACH bei Eset.
Bild: Eset

Das Analystenhaus Techconsult hat den europäischen Security-Software-Hersteller Eset im Rahmen des «Professional User Rating: Security Solutions (PUR-S) 2017» in den Kategorien «Malware Protection» und «E-Mail Security» als Champion gekürt.

© Fractal Verlag/123rf.com

Centrify gibt eine Partnerschaft mit Intercede bekannt. Dank der Kooperation sichern und verwalten Unternehmen in stark regulierten Branchen den mobilen Zugriff ihrer Mitarbeiter.

Weitere Beiträge ...