Security

Bild: Sophos

Der britische Security-Hersteller Sophos verzeichnet mit MSP Connect weiterhin ein hohes weltweites Wachstum. MSP Connect hilft Managed Service Providern (MSPs) die Effizienz beim Kundenmanagement zu steigern, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschliessen und den Umsatz zu erhöhen.

Bild: Pixabay

Sysob, Spezial-Distributor für Security, WLAN und Serverbased Computing, nimmt Cato Networks in sein Portfolio auf. Ab sofort können Reseller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die gesamte Produktpalette des neuen Herstellers über Sysob beziehen.

Bild: Cybellum

Der koreanische Elektronikkonzern LG Electronics übernimmt das israelische Sicherheits-Unternehmen Cybellum, das darauf spezialisiert ist, Sicherheitsprobleme in Automobil-Software und Fahrzeug-Hardware aufzuspüren und Sicherheitsrisiken zu bewerten.

Florian Malecki, Senior Director, International Product Marketing bei Arcserve.
Bild: Arcserve

Kritische Infrastrukturen sind für das reibungslose Funktionieren unserer Gesellschaft und Wirtschaft unerlässlich. Ohne ein stabiles Netz von Krankenhäusern, Flughäfen, Stromversorgern und Schulen ist unser modernes Leben nicht möglich. Die meisten Menschen sehen diese Dienste als selbstverständlich an. Aber auch Cyberkriminelle wissen, wie abhängig wir von ihnen sind. Florian Malecki, Senior Director, International Product Marketing bei Arcserve, erläutert, welche Massnahmen Betreiber dieser hochsensiblen Infrastrukturen ergreifen müssen, um die Dienste auch nach einer Cyberattacke aufrechtzuerhalten.

Retarus ist ein IT-Dienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz in München.
Bild: Retarus

Der Münchner Enterprise-Cloud-Anbieter Retarus präsentiert seine innovative Secure Email Platform auf der IT-SA, die vom 12. bis 14. Oktober in Nürnberg stattfindet. In Halle 7 an Stand 7-206 auf Europas grösster Fachmesse für IT-Sicherheit erfahren Besucher alles über die Retarus Business-E-Mail-Services made in Germany.

Stormshield SNxr1200: Neue Ultrarugged-Firewall für kritische Einsätze.
Bild: Stormshield

Der europäische Cybersecurity-Hersteller Stormshield kündigt heute seine neue Ultrarugged-Firewall SNxr1200 an. Die SNxr1200-Firewall erfüllt die komplexen Sicherheitsanforderungen und wird den Herausforderungen kritischer Umgebungen gerecht. Sie wurde in Übereinstimmung mit massgebenden Militärstandards entwickelt und verfügt über zahlreiche Umgebungszertifizierungen, die den Einsatz in eingeschränkten Kontexten ermöglichen.

Cloud-Sicherheitsspezialist Barracuda kündigt eine Cloud-native SASE-Plattform an, die es Unternehmen ermöglicht, den Zugriff auf Daten von jedem Gerät aus immer und überall zu kontrollieren. Um SASE-Konvergenz zu erreichen, vereint die Plattform Barracudas Technologien Secure SD-WAN, Firewall-as-a-Service, Zero Trust Network Access und Secure Web Gateway.

Bild: Pixabay

Silverfort, ein Unternehmen für Unified Identity Protection, arbeitet seit Kurzem mit Ping Identity zusammen. Gemeinsam wollen sie Kunden mit einer einheitlichen Risikoanalyse von Authentifizierungs- und Zugriffsversuchen unterstützen – sowohl in lokalen als auch in Multi-Cloud-Umgebungen. Dadurch sollen identitätsbasierte Angriffe erkannt und verhindert werden.

Robert Blank und Severin Kopinski
Bild: Digital Shadows

Digital Shadows baut sein Partner-Programm in der DACH-Region aus und holt zwei neue Channel- und Vertriebs-Experten ins Team. Der Anbieter für Digital Risk Protection und Cyber Threat Intelligence (CTI) ist nach Forrester Marktführer in den Kategorien bestes Angebot, Strategie und Marktpräsenz.

Bild: Pixabay

Hybrides Arbeiten liegt stark im Trend. Demnach befassen sich Arbeitgeber mehr und mehr mit dem Thema einer „hybriden Belegschaft“. Dabei ist vor allem das Thema Endpunkt-Sicherheit wichtig, denn schliesslich kann die Arbeit im Homeoffice ein erhöhtes Risiko darstellen. Securityanbieter Blackberry erläutert in drei Punkten, worauf es bei der Cyber-Sicherheit in einem hybriden Arbeitsumfeld ankommt.

Bild: Pixabay

Cyber-Kriminalität gilt als eines der grössten operationellen Risiken von KMU. Sich wirksam vor diesen Risiken zu schützen, sollte das Ziel jedes Unternehmens sein. Neu arbeitet Helvetia mit dem Schweizer Cyber-Security-Label cyber-safe.ch zusammen und gewährt Unternehmen, die cyber-safe.ch-zertifiziert sind, einen Rabatt auf die Cyber-Versicherung.

Weitere Beiträge ...