Security

Im Portfolio: Cloud Services für sichere Business-Kommunikation. (Bild: Retarus/Shutterstock)

Der deutsche Cloud-Services-Anbieter Retarus präsentiert in diesem Jahr gleich mehrere Cloud-Lösungen für sichere Business-Kommunikation auf der it-sa in Nürnberg. Auf Europas grösster Fachmesse für IT-Sicherheit in Halle 7 an Stand 502 stellen die Retarus-Experten neben der Secure Email Platform auch die Enterprise Messaging Platform sowie Lösungen für Integration und Automation vor.

Weiterlesen ...

Bild: 123rf/Fractal Verlag

Alle Produkte mit digitalen Elementen – vom Router über smarte Kühlschränke bis zum Fernseher und vor allem jede moderne Industrieanlage – sollen für die Nutzer zukünftig keine Cyber-Risiken mehr darstellen. Das fordert die EU-Kommission und legt mit dem Cyber Resilience Act – einem Gesetz zur „Cyber-Widerstandsfähigkeit“ – fest, dass Produkte „mit digitalen Elementen“ wie Hard- und Software zukünftig während des vollen Lebenszyklus vor durch Hacker ausnutzbaren Schwachstellen geschützt werden müssen.

Weiterlesen ...

Bild: Lookout

Da nahezu jedes Unternehmen einen raschen digitalen Wandel durchläuft, ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Sicherheitsteams in der Lage sind, ihren Remote-Benutzern nahtlosen Zugang zu gewähren und gleichzeitig sensible Daten zu schützen. Vor diesem Hintergrund arbeiten Verizon und Lookout nun enger zusammen.

Weiterlesen ...

Bild: Kaspersky

Zwei neue Transparenzzentren in Rom und Utrecht ermöglichen es Kunden und Partnern von Kaspersky, sich einen Überblick über die Entwicklungs- und Datenverarbeitungspraktiken bei Kaspersky zu verschaffen. Die Eröffnung der zwei zusätzlichen Zentren in Italien und in den Niederlanden ist Teil der Globalen Transparenzinitiative von Kaspersky, die der Cybersicherheitsanbieter bereits im Jahr 2017 ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen ...

Bild: 123rf/Fractal Verlag

Cyberangriffe gehören mittlerweile zum Alltag. Dabei spielen Grösse und Branche der Unternehmen kaum noch eine Rolle. Wie man angegriffen wird und ob die Angreifer damit Erfolg haben, hängt jedoch mit den eigenen Cybersicherheitsmassnahmen zusammen. Wichtig ist an dieser Stelle eine kontinuierliche Risikobewertung. Heutzutage keine leichte Aufgabe für die zuständigen Chief Information Officers (CISO).

Weiterlesen ...

Bild: Pixabay

Um Daten zu sichern und vor Bedrohungen wie zum Beispiel Ransomware zu schützen, ist ein einheitlicher Ansatz für die Endpoint Security unerlässlich. Um Security Teams dabei zu helfen, dies zu erreichen, haben Lookout und AT&T ihre Partnerschaft mit der Einführung der Lookout Alienapp erweitert. Diese App ergänzt die bestehende Integration von Endpoint Protection in die USM-Anywhere-Plattform und trägt dazu bei, das Konzept einer echten, einheitlichen Endpoint Protection zu verwirklichen.

Weiterlesen ...

Bild: Infoguard/Pierre-Andre Dalcq

Im Zuge des erfolgreichen Wachstums feierte die Infoguard nach knapp dreimonatiger Bauzeit die Eröffnung ihres neuen Cyber Defence Center (CDC) und die grosszügige Erweiterung ihrer Büroflächen in Baar. Rund 150 Gäste waren bei der grossen Eröffnungsparty vor Ort dabei und erhielten Einblick in das neue Herzstück des Unternehmens. Mit der Verdoppelung der Büroflächen sowie dem brandneuen, modernen und 550m2 grosse CDC setzt der Schweizer Cyber-Security-Spezialist einen weiteren Meilenstein.

Weiterlesen ...

Bild: 123rf/Fractal Verlag

Cyberbedrohungen haben sich weiterentwickelt und sind immer raffinierter und gefährlicher geworden. Unternehmen haben Mühe, mit den fortschrittlichen Methoden der Angreifer Schritt zu halten, und so ist das Internet für bösartige Angriffe wie Phishing, Malware, Ransomware und Datendiebstahl weitläufig offen. Unter diesen verschiedenen Bedrohungen hat sich Ransomware nach Erfahrung von Palo Alto Networks jedoch als einer der kostspieligsten Angriffe erwiesen – und ist weiterhin auf dem Vormarsch.

Weiterlesen ...

Bild: Stormshield/Shutterstock

Trotz der 2017, 2019 und 2021 verzeichneten Spitzenwerte bleiben Angriffe mittels dateiloser Malware meist unverstanden und werfen Fragen über ihre Funktionsweise auf. Sind Cybersicherheits-Tools wirklich in der Lage, sie zu erkennen?

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.