Security

Bild: Pixabay

Die IT-Sicherheitsdienstleisterin Omicron AG aus Wallisellen, mit Ableger in Bern und Appenzell, wird mit dem höchstmöglichen Partnerstatus "Platinum" von Paessler, für seine langjährigen Leistungen im IT-Monitoringbereich in der Schweiz, ausgezeichnet.

Marcus Adä, Geschäftsführer von Exclusive Networks Deutschland und Regional Manager DACH. (Bild: Exclusive Networks)

Netskope setzt weltweit auf eine indirekte Vertriebsstrategie über den Fachhandel und kooperiert dabei intensiv mit Exclusive Networks, einem globalen Spezialist für Cybersicherheit für digitale Infrastrukturen. Einer der wichtigste Märkte stellt die DACH-Region, Deutschland, Österreich und Schweiz: Dort beziehen Fachhandelskunden die Lösungen von Netskope ausschliesslich über den VAD Exclusive Networks, der seine Marketing-Aktivitäten entsprechend ausweitet.

Microsoft Azure-Kunden auf der ganzen Welt erhalten jetzt Zugang zur Orca Cloud Security Platform für umfassende Cloud-Sicherheits- und Compliance-Funktionen – und können dabei die Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Agilität von Azure nutzen.

Mit Elisabeth Meyer-Schubert kommt erfahrene Strategic Channel Account Managerin. (Bild: Mimecast)

Der Cybersecurity-Experte Mimecast hat sich mit Elisabeth Meyer-Schubert eine erfahrene Strategic Channel Account Managerin für Deutschland, Österreich und die Schweiz an Bord geholt. Sie ergänzt das Team von Channel Director DACH Michael Watzl, zu dem auch Strategic Channel Account Manager Claas Reckmann gehört.

Bild: 123rf/Fractal Verlag

Durch die Coronapandemie haben sich die Koordinaten der Arbeitswelt nachhaltig verschoben. Hybride Arbeitsplätze sind in vielen Unternehmen zum Standard geworden. Das Thema Sicherheit spielt dabei eine zentrale Rolle – nicht nur in puncto Cyberabwehr. Dell Technologies erklärt, wie IT-Security, Mitarbeiterkomfort und Investitionsschutz zusammenhängen und sich hybrides Arbeiten und maximale Sicherheit vereinbaren lassen.

Bild: AdobeStock/Epstudio20/SAB Communications

2021 war bezüglich Cybersicherheit ein sehr bewegtes und bewegendes Jahr. Welche Lehren lassen sich daraus ziehen? Welche Bedrohungen könnten im 2022 entstehen? Wie jedes Jahr wagt Stormshield einige Prognosen.

Bild: Pixabay

Unit 42, das Bedrohungsforschungsteam von Palo Alto Networks, hat neue technische Details veröffentlicht, die zeigen, dass die Infrastruktur, die bei den laufenden Cyberangriffen von Gamaredon genutzt wird, grösser ist als bisher angenommen. Gamaredon ist eine Gruppe, die laut ukrainischem Geheimdienst SSU von fünf russischen FSB-Offizieren angeführt wird.

Bild: Pixabay/MasterTux

Der Cybersecurity-Spezialist Fortinet stellt die FortiGate 3000F vor. Die neueste Next-Generation-Firewall (NGFW) basiert auf den speziell entwickelten NP7- und CP9-SPUs (Security Processing Units) von Fortinet und unterstützt Unternehmen beim Aufbau hybrider IT-Architekturen, die digitale Innovationen beschleunigen und das Unternehmenswachstum fördern.

Ralf Stadler, Director der Business Unit Security, Mobility & IoT der Tech Data DACH. (Bild: Tech Data)

Tech Data ergänzt das Security-Portfolio um die Produktpalette des Sicherheitsspezialisten Barracuda, einem Lösungsanbieter für Anwendungs-, Cloud- und Netzwerksicherheit sowie E-Mail- und Datenschutz.

Bild: Pixabay

2021 sind dem NCSC doppelt so viele Cyberangriffe gemeldet worden wie 2020. Vor allem Meldungen zu Phishing sind deutlich angestiegen. Dagegen geht die Branche jetzt vor – mit konkreten Handlungsempfehlungen für E-Mail-Anbieter.

Weitere Beiträge ...

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.