Ispin und Onetrust kooperieren

«Die Partnerschaft mit Onetrust wertet unser Angebot in diesem Bereich auf», erklärt Markus Jauch, Chief Commercial Officer bei Ispin.
Bild: Ispin

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die auf Cyber Security ausgerichtete Ispin mit Zentrale in Bassersdorf ist jetzt Partner von Onetrust. Onetrust ist die am weitesten verbreitete Technologieplattform für Datenschutz und Risikomanagement. Die Lösungen von Onetrust setzt Ispin ein, um Information Security Management Systeme (ISMS), die das Unternehmen für seine Kunden konzipiert, zu implementieren, zu betreiben, zu warten und kontinuierlich zu verbessern.

Mit einem Information Security Management System können Unternehmen Verfahren und Regeln etablieren, die unerlässlich sind, um die Informationssicherheit zu gewährleisten und geltende Sicherheitsstandards zu erfüllen. Doch die Planung und Implementierung sowie der Betrieb eines wirksamen ISMS stellen die meisten Unternehmen vor grosse Herausforderungen. Ispin verfügt über umfassende Erfahrung in der Konzeption, Umsetzung und im Betrieb von ISMS und bietet Unternehmen jeder Grösse und Branche daher die Beratung und Implementierung an. Mit den Onetrust Lösungen ermöglicht Ispin seinen Kunden, den Zugriff auf sensible personenbezogene Daten zu klassifizieren und zu kontrollieren. So profitieren sie von einer leistungsstarken Governance und Sicherheit durch eine einfache, cloudbasierte Integration. Eine derlei integrierte Lösung ist insbesondere für Unternehmen, die ihre Daten-Workloads auf Cloud-Datenplattformen haben, von enormem Vorteil, denn damit gelingt es ihnen, Risiken zu minimieren und sich vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen. Zudem können damit Data-Governance-Richtlinien automatisch durchgesetzt werden.

Mit ISMS den Geschäftserfolg sichern

Ispin unterstützt Unternehmen dabei, ihren Geschäftserfolg durch die Einführung eines ISMS abzusichern. Dazu führen die Experten eine ausführliche Analyse der bestehenden Werte und Systeme durch und beurteilen die Angemessenheit, Systematik und Vollständigkeit der Informationssicherheit. Darauf aufbauend werden die Anforderungen an das ISMS definiert, Massnahmenpläne entwickelt und ein Implementierungsplan erstellt. Darin werden auch alle Verantwortlichkeiten klar definiert. Zudem unterstützt Ispin seine Kunden auch dabei, das ISMS auf allen Hierarchieebenen des Unternehmens zu verankern und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu etablieren. Zum Leistungspaket gehört ausserdem die Schulung der Mitarbeitenden, sodass diese mit den Regeln und Anforderungen des ISMS vertraut sind. Durch die Partnerschaft mit Onetrust kann Ispin nun seinen Leistungskatalog im Bereich ISMS und Datenschutz um einen entscheidenden Baustein erweitern.