Brandes wird neuer Schweizer HPE-Chef

Bild: HPE

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zum 1. November 2019 hat Jens Brandes, bisher Sales Director bei HPE Schweiz, ad interim die Leitung der Schweizer HPE-Niederlassung übernommen.

Jens Brandes arbeitet seit 2004 in verschiedenen Vertriebs- und Managementpositionen bei HP/HPE. In den Jahren 2010 bis 2013 war Brandes als Country Manager MicroStrategy sowie Director Mid Market & Channel bei EMC tätig. Im Jahr 2013 kehrte er als Leiter des Storage-Geschäfts zu HPE Schweiz zurück. Vor seiner jetzigen Tätigkeit als Sales Director HPE Schweiz war Jens Brandes für den Bereich Public and Commercial in der Schweiz verantwortlich.

Jens Brandes wurde als Geschäftsführer von Hewlett Packard Enterprise (HPE) Schweiz bestätigt. Er wird ab dem 1. März 2020 die Leitung der Schweizer Niederlassung übernehmen.

Jens Brandes war seit 2004 in verschiedenen Vertriebs- und Managementpositionen bei HP/HPE tätig. Von 2010 bis 2013 arbeitete er bei MicroStrategy und EMC und kehrte dann als Sales Director Schweiz zu HPE zurück. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau von der Juventus Hochschule für Technik Zürich, ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in der Nähe von Zürich.

Ein Schwerpunkt von Brandes wird die Umsetzung von HPEs As-a-Service-Strategie in der Schweiz sein. HPE hatte letztes Jahr angekündigt, bis 2022 sein komplettes Portfolio auch als Dienstleistung mit verbrauchsabhängiger Abrechnung anzubieten – das umfasst Infrastruktur-Lösungen, Daten- und Applikationsplattformen vom Edge bis zur Cloud.

«Kunden wollen ihre IT als Service beziehen, aber unter ihren Bedingungen und unter ihrer Kontrolle», sagt Jens Brandes. «Wir wollen ihnen die Freiheit geben, die Werkzeuge und Plattformen zu wählen, die für ihr Business am besten sind – mit einer durchgängigen Cloud-Nutzererfahrung über die komplette hybride IT-Umgebung hinweg.»

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.