Suissedigital-Day 2021

24. November 2021, Bern

Dem Branchenverband der Schweizer Kommunikationsnetze Suissedigital ist es gelungen, für den Suissedigital-Day vom 24. November 2021 Dr. Lutz Jäncke, Professor für Neuropsychologie an der Universität Zürich, zu engagieren. Der in seinen Forschungsfeldern weltweit beachtete Wissenschaftler spricht zum Thema "Von der Steinzeit ins Internet – der analoge Mensch in der digitalen Welt". Daneben stehen Themen rund um das Internet der Dinge sowie ein Referat unter dem verheissungsvollen Titel "Cybergeddon - die fünfte Dimension" auf dem Programm. Die Tagung ist öffentlich und findet im Berner Kursaal statt. "Mit Lutz Jäncke konnten wir einen gefragten Experten für Neuropsychologie gewinnen, der sich intensiv mit der Digitalisierung auseinandergesetzt hat", kommentiert Simon Osterwalder, Geschäftsführer von Suissedigital, das Highlight der diesjährigen Branchentagung Suissedigital-Day. Lutz Jäncke, der zu den am häufigst zitierten Wissenschaftlern weltweit gehört, befasst sich in seinem Referat mit Fragen, wie die digitale Technik unser Sozialverhalten und unsere Selbstwahrnehmung verändert, und wie wir mit der zunehmenden Informationsflut fertig werden. Osterwalder: "Als Geschäftsführer eines Verbands, deren Mitglieder mit ihren glasfaserbasierten und mobilen Telekommunikationsinfrastrukturen die Digitalisierung erst ermöglichen, bin ich gespannt auf seine Erkenntnisse."

Das Internet der Dinge, die Perspektive der Kunden und Cybergeddon

Daneben stehen Referate zu Themen rund um das Internet der Dinge (Smart Metering, 5G, Smart Building) und zur Kundenperspektive (Customer-Journey, Touchpoint-Evaluation, Kundenzentrierung) auf dem Programm. Einen besonderen Leckerbissen wird Nick Mayencourt, CEO Dreamlab Technologies, den Besuchern unter dem verheissungsvollen Titel "Cybergeddon – die fünfte Dimension" präsentieren. Dabei wird er den Hintergrund der globalen Cyber-Bedrohungen ausleuchten und Möglichkeiten zur Eindämmung und Abwehr von Cyber-Attacken aufzeigen.

Ausstellung von Telekom-Dienstleistern, Rahmenprogramm mit "Truffesque"

Begleitet wird die Branchentagung von Auftritten der Singer-Songwriter "Truffesque" aus Bern und einer umfangreichen Ausstellung von rund 30 Telekommunikations-Dienstleistern aus der ganzen Schweiz. "Ich freue mich sehr, dass der Suissedigital-Day dieses Jahr wieder vor Ort durchgeführt werden kann", sagt Osterwalder. "Das Interesse ist gross – wir rechnen mit einer Rekordbeteiligung. Das zeigt, dass in einer digitalen Welt solche physischen Treffen von zunehmendem Wert für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sind."

Events