Standard oder massgeschneidert? Die Gretchenfrage bei der ERP-Auswahl

    Berichte über spektakulär gescheiterte ERP-Projekte sorgen regelmässig für Schlagzeilen. Auch im Mittelstand führen ERP-Umstellungen oft zu Problemen. Die Metall Zug Gruppe, Revlon, Haribo und Liqui Moly sind nur ein paar eklatante Beispiele von vielen; hier kam es zu Lieferengpässen, Umsatzeinbussen und Riesenstress für alle Mitarbeiter und Kunden. Das muss aber nicht sein, falls im Vorfeld die Gretchenfrage zu ERP-Systemen richtig beantwortet wird: Angepasste Standardsoftware oder massgeschneiderte Individuallösung?

    Sie möchten den ganzen Artikel lesen: Werden Sie Abonnent/in oder bestellen Sie die aktuelle Ausgabe von IT business 2/2020 für CHF 10.-.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!