Studien & Reports

© Fractal Verlag/123rf

Aruba, ein Hewlett Packard Enterprise Unternehmen, zeigt in seiner aktuellen Studie „The State of IoT in EMEA”, dass bereits 50 Prozent der Unternehmen in Europa und im Mittleren Osten das Internet der Dinge (IoT) einsetzen, bis 2019 soll diese Zahl auf 82 Prozent steigen.

© Fractal Verlag/123rf

Gesunde und Patienten in der Schweiz benutzen verstärkt Apps zu Themen der Prävention, Diagnose und Therapie. In der Vielfalt der digitalen Gesundheitsanwendungen verbreiten sich derzeit Coaching-Apps und die Online-Zweitmeinung am stärksten.

© Fractal Verlag/123rf

Frauen fordern vermehrt „harte Faktoren“ vom Arbeitgeber wie Gehalt und Aufstiegsmöglichkeiten. Junge IT-ler wollen alles: Training, Kreativität, Innovation, Flexibilität, ein attraktives Grundgehalt und neu ein hohes Einkommen in Zukunft. Diese und viele weitere Erkenntnisse über Schweizer Studenten zeigt die aktuelle Universum Talent Research.

Bild: SwissQ

Die IT Welt verändert sich nachhaltig. Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung sind auch agile Vorgehen wie Scrum, Kanban und SAFe auf dem Vormarsch. Doch Agilität, nicht „Agile“ ist gefragt. Zukünftig soll es nicht Business und Informatik geben, sondern Entwicklungsteams bestehend aus Fach- und IT-Spezialisten, die nach Value Streams und Produkten organisiert sind.

© Fractal Verlag/123rf.com

Eine Umfrage von Oliver Wyman zeigt die hohe Internetaffinität der Schweizer Bevölkerung. Unternehmen könnten den Standort nutzen, um digitale Innovationen voranzutreiben - wenn es ihnen gelingt, Sicherheitsbedenken abzubauen.

© Fractal Verlag/123r.fcom

Social Collaboration steigert nachweislich die Arbeitseffizienz und befähigt Mitarbeiter dazu, aktuelle Herausforderungen zielgerichtet zu bewältigen. Darüber hinaus verbessern moderne Collaboration-Tools die Zusammenarbeit und verändern dabei grundlegende Verhaltensweisen und Einstellungen der Mitarbeiter.

© Fractal Verlag/123rf.com

Swisscom beobachtet laufend die weltweite Sicherheitslage im Netz und veröffentlicht ihre Analysen jährlich. In der neusten Ausgabe fällt vor allem die besorgniserregende Zunahme von weltweitem Identitätsdiebstahl und Internetspionage auf. Analysiert werden zudem die Auswirkungen dieser Cyberattacken, die möglichen Ursachen und Abwehrmassnahmen.

© Fractal Verlag/123rf.com

Harmlose Spiele, pädagogisch wertvolles Wissen, lustige Zeichentrickfilme: Viele Internetseiten locken Kinder und Jugendliche mit Gratisangeboten. Doch oft dient das vor allem einem Zweck: Unsere Kinder sollen ausspioniert werden.

© Fractal Verlag/123rf.com

Die positive Stimmung, mit der das Jahr 2017 begonnen wurde, setzt sich in der Schweizer ICT-Branche fort: Der Swico ICT Index klettert um knapp 1.5 Punkte auf 109.6 Punkte, den besten Wert seit einem Jahr. Damit zeigt sich die ICT-Branche weiterhin optimistischer als die Branchen Consumer Electronics und Imaging/Printing/Finishing.

Jochen Koehler ist Regional Director DACH bei Bromium in Heilbronn.
Bild: Bromium

Erschreckende Ergebnisse fördert eine Untersuchung von Vanson Bourne im Auftrag des Sicherheitssoftware-Anbieters Bromium zutage. Die Mehrheit der befragten CIOs gibt den Kampf gegen Cyber-Kriminalität verloren.

Weitere Beiträge ...