Solutions

Bild: Pexels/Andrea Piacquadio

Die COVID-19-Pandemie wirkte und wirkt an sämtlichen Stellen als Katalysator für die Digitalisierung. Die Jahre 2020 und 2021 waren massgebliche Weichensteller für die digitale Zukunft. Es haben sich einige Trends entwickelt, die auch 2022 die IT-Branche weiter begleiten werden.

Claudio Hintermann CEO, Abacus Research AG. (Bild: Abacus)

Abacus lanciert Ende März 2022 die neue Abacus Debit Business Visa Card. Sie basiert auf der Technologie vom Schweizer Fintech Yapeal, ist kostenlos und vereinfacht Spesenabrechnungen sowie den Zahlungsverkehr. Gleichzeitig erhöht Abacus ihren Aktionärsanteil an Yapeal und wird zum grössten Aktionär.

Bild: Pixabay/StockSnap

2021 gaben analoge Geschäftsprozesse noch in über der Hälfte der deutschen Unternehmen den Ton an. Globale Vernetzung, räumliche Flexibilität und Mobilität – offenbar ein Fremdwort für viele Unternehmen. Wo wird es also im kommenden Jahr mit der mobilen Arbeitswelt und mobilen Endgeräten hingehen? Deskcenter, Hersteller von Software für IT Asset & Lifecycle Management, wagt eine Prognose und gibt Tipps für ein effizientes und sicheres Management mobiler Endgeräte.

Der Laufroboter ANYmal auf dem steinigen Weg zum Gipfel des 1098 Meter hohen Berg Etzel. (Bild: Takahiro Miki)

ETH-​Forschende um Marco Hutter entwickeln ein neues Steuerungssystem, mit dem sich der Laufroboter ANYmal schnell und robust in schwierigem Gelände bewegt. Dank maschinellem Lernen kann der Roboter erstmals seine visuelle Umweltwahrnehmung mit seinem Tastsinn kombinieren.

Bild: IoT Breakthroug

Revenera ist die „Overall Enterprise IoT Platform of the Year”. Das unabhängige Expertengremium des IoT Breakthrough-Programms zeichnet den Anbieter von Lösungen für Software-Monetarisierung, Open-Source-Compliance und Installation mit dem IoT Breakthrough Award 2022 aus.

Bild: Visa

Mit Click to Pay kommt eine neue digitale Bezahllösung der Zahlungsindustrie für den nahtlosen, einfachen und sicheren online Check-out auf den Markt.

Bild: Pixabay

Der US-Anbieter von Netz- und Applikations-Performance-Lösungen Netscout Systems gab heute die Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) bekannt, um Engie IT bei der nahtlosen Migration von Workloads und Diensten in die Cloud zu unterstützen, um den digitalen Transformationsprozess des Unternehmens voranzutreiben.

Bild: Pegasystems

Das Jahr 2022 wird KI den Menschen näherbringen. Pegasystems sagt die wichtigsten Entwicklungslinien und deren Konsequenzen für die Nutzung und Akzeptanz von KI voraus.

Bild: Swisscom

Orell Füssli und Swisscom vereinbaren eine strategische Partnerschaft, um die Entwicklung, Verwaltung und Nutzung von verbindlichen digitalen Nachweisen voranzutreiben. Diese sollen in digitalen Geschäftsprozessen verifizierbar eingesetzt werden.

Bild: PXL Vision

Die gesetzlichen Bestimmungen beim Verkauf altersbeschränkter Waren, Dienstleistungen oder Inhalte dienen dem Jugendschutz, entwickeln sich ständig weiter und werden immer strenger kontrolliert. Unternehmen, die mit dieser Dynamik nicht Schritt halten, riskieren bei Regelverstössen Bussgelder oder gar Betriebsschliessungen. PXL Vision, Schweizer Marktführer für KI-basierte Identitätsüberprüfung, bietet nun auch in Deutschland ein System zur sicheren Altersverifikation bei Onlinekäufen an.

Weitere Beiträge ...