Siemens und Google Cloud kooperieren

Die Kooperation ermöglicht den skalierten Einsatz KI-basierter Lösungen für die industrielle Fertigung.
Bild: Siemens

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Google Cloud und Siemens Digital Industries wollen gemeinsam mithilfe KI-basierter Lösungen Fertigungsprozesse optimieren und die Produktivität verbessern.

Um mithilfe KI-basierter Lösungen Fertigungsprozesse zu optimieren und die Produktivität zu verbessern, kooperieren die beiden Unternehmen Google Cloud und Siemens. Siemens beabsichtigt, die Google-Cloud-Technologie für Daten und künstliche Intelligenz beziehungsweise maschinelles Lernen (KI/ML), in seine Lösungen für die Fabrikautomatisierung zu integrieren. Durch diese Kombination können Hersteller ihre Fabrikdaten vereinheitlichen. Darüber hinaus können sie auf Grundlage dieser Daten cloudbasierte KI/ML-Modelle ausführen und maschinennah Algorithmen einsetzen. Dies ermöglicht Anwendungen wie etwa die visuelle Qualitätskontrolle von Produkten oder die vorausschauende Wartung von Anlagen und Fertigungslinien.

Nutzen für den Anwender

Industrielle Prozesse werden zunehmend datengetrieben. In der Fertigungsindustrie kommen häufig ältere und unterschiedliche Software-Anwendungen für die Analyse von Anlagendaten zum Einsatz. Das ist ressourcenintensiv und erfordert häufig manuelle Aktualisierungen, um die Korrektheit sicherzustellen. Weil KI-Projekte von vielen Unternehmen als „Insellösung“ in der Fertigung eingesetzt werden, haben Hersteller Schwierigkeiten, KI-Lösungen in grossem Umfang in ihren globalen Betrieben zu implementieren. Künstliche Intelligenz in Produktionsstätten einzusetzen und in die Automatisierung und deren Netzwerk zu integrieren, ist eine komplexe Aufgabe, die Produkte wie Siemens Industrial Edge erfordert. Das Ziel der Zusammenarbeit ist es, den Einsatz und die Skalierbarkeit von KI im Betrieb in Verbindung mit Industrial Edge und dessen Management zu erleichtern, die Mitarbeiter bei ihrer Arbeit in der Fabrik zu unterstützen, alltägliche Aufgaben zu automatisieren und die Qualität zu verbessern.

Medienpartner

Electro Tec digital 2021
electro-tec-digital.jpg
com-ex-2021-bernexpo-fachmesse-fuer-kommunikations-infrastruktur.jpg
10-confare-swiss-cio-it-manager-summit.jpg
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.