×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 224

Ericsson Cloud System erhält Hyperscale-Upgrade

05. März 2015

    Ericsson stattet sein Cloud-Lösung für Netzbetreiber mit neuer Soft- und Hardware aus, die deren Leistungsfähigkeit deutlich steigert. Gleichzeitig erfüllt das Ericsson Cloud System höchste Anforderungen an Sicherheit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit. So wird es beispielsweise wesentlich einfacher, in verteilten Cloud-Infrastrukturen, kundenspezifische Vorgaben und regionale Bestimmungen zu erfüllen.

    Zum neuen Angebot gehören unter anderem das Ericsson HDS 8000 (Hyperscale Datacenter System), das auf der Rack Scale Architecture von Intel basiert, sowie Service-Plattformen wie die Ericsson Secure Cloud Storage und das Ericsson Continuum. Das HDS 8000 setzt auf optische Signalübertragungen, was die technischen Beschränkungen elektrischer Verbindungen vermeidet. Die effizientere Bündelung von Ressourcen hat einen positiven Einfluss auf den Energieverbrauch. Dank der neuen Ericsson Networks Software Release 15B unterstützt das Ericsson Cloud System die offene NFV-Plattform (OPNFV, Open Platform for Network Functions Virtualization). Die angekündigte Software wird ab dem 2. Quartal 2015 allgemein verfügbar sein, das Ericsson HDS 8000 im 4. Quartal 2015.

    www.ericsson.com

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!