Viseca führt Google Pay ein

Viseca führt Google Pay ein Bild: Pixabay

    Aduno-Tochter Viseca Card Services führt Google Pay ein. Ab sofort können Karteninhaber von Viseca Zahlkarten der teilnehmenden Banken mit Google Pay bezahlen – sicher und schnell, und zwar überall da, wo kontaktloses Bezahlen möglich ist sowie in zahlreichen Online-Shops.

    Mit der Einführung von Google Pay unterstützt Viseca als einzige Herausgeberin ab sofort alle national und international verbreiteten digitalen Zahllösungen für Kredit und Debit. Bereits seit letztem Jahr können Karteninhaber von Viseca Zahlkarten auch mit Apple Pay, Samsung Pay, Fitbit Pay, Garmin Pay und Swatchpay! mobil bezahlen. Dank Debit Mastercard und Mastercard Flex von Viseca ist es zudem erstmals in der Schweiz möglich, Google Pay mit einer Debitkarte zu nutzen. Bezahlungen mit Google Pay werden so direkt dem Bankkonto belastet.

    Google Pay ist schnell, sicher und benutzerfreundlich. Kunden können im In- wie im Ausland auf Webseiten, in Apps und in Geschäften bezahlen. Google Pay funktioniert mit sämtlichen Visa und Mastercard Zahlkarten von Viseca inklusive Prepaid-Karten sowie Kredit-, Debit- und Prepaidkarten der teilnehmenden Kundenbanken.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!