Axis Companion 4 Software verbessert Sicherheit

21. Oktober 2019
Axis launcht neue Axis Companion 4 Software Axis launcht neue Axis Companion 4 Software Bild: Axis

    Axis Communications, Anbieter netzwerkbasierter Video-, Audio- und Zutrittskontrolllösungen, kündigt mit der Axis Companion 4 die neueste Version seiner bewährten Software zur einfachen, sicheren und zuverlässigen Verwaltung von Sicherheitssystemen an.

    Die Axis Companion Line wurde entwickelt, um kleinen Unternehmen eine unkomplizierte, zuverlässige und preiswerte Videoüberwachungslösungen bieten zu können. Mit den kompakten Netzwerk-Kameras der dazugehörigen Serie bildet Axis Companion ein leistungsstarkes Sicherheitskonzept, das besonders einfach zu implementieren ist. Durch das Softwareupdate wird die Verwaltung und Steuerung von Sicherheitskonzepten zum Schutz von Firmengeländen, Räumlichkeiten und Mitarbeitern jetzt noch einfacher und sicherer. Axis Companion 4 lässt sich intuitiv bedienen und durch die übersichtliche und selbsterklärende Benutzeroberfläche kann der Anleitungsbedarf minimal gehalten werden, sodass sich der jeweilige Anwender schnell im System zurechtfindet.

    Zu den wichtigsten Eigenschaften der Axis Companion 4 gehören:

    • Benachrichtigungen in Echtzeit
    • Verschiedene Stufen des Multiuser-Supports
    • Systemverwaltung per Fernzugriff

    Echtzeitmeldungen für einen umfassenden Überblick
    Dank der neuen Funktionen lässt sich unter anderem ein Benachrichtigungssystem aktivieren, das individuell an die Anforderungen und Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann. Sollte es zu verdächtigen Aktivitäten in den gesicherten Bereichen kommen, werden die jeweiligen Sicherheitsverantwortlichen umgehend benachrichtigt. Der Versand der Warnmeldungen erfolgt an die registrierten mobilen Geräte und ermöglicht einen umfassenden Überblick über die Ereignisse auf dem Gelände.

    Multi-User-Funktion für mehr Flexibilität
    Eine weitere Neuerung ist die Mehrbenutzerfunktion. Diese ist eingeteilt in drei Zugriffsstufen: Administrator, Bediener und Betrachter. Dies ermöglicht jeder Person genau den Zugriff, den sie braucht. Während ein Administrator beispielsweise Zugriff auf das gesamte System hat, kann man für einen anderen Benutzer den Zugriff auf die PTZ-Steuerung und die Videowiedergabe erlauben oder diesen auf den Anzeigemodus beschränken.

    Einfache Verwaltung durch Fernzugriff
    Darüber hinaus können Benutzer mithilfe des sicheren Fernzugriffs via mobilem Gerät oder PC Live-Videos oder Videoaufzeichnungen einsehen. Mit dem Remote-Zugriff besteht somit die Möglichkeit, etwaige Probleme unmittelbar und unabhängig vom Standort zu lösen. Auch können beispielsweise Installateure das System aus der Ferne verwalten und Wartungsschritte direkt ausführen wodurch viel Zeit und zusätzliche Wartungskosten gespart werden.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!