Fedora 31 Beta ist ab sofort verfügbar

18. September 2019
Fedora 31 Beta ist ab sofort verfügbar

    Das Fedora-Projekt, eine globale Community, die sich für die Entwicklung von Open-Source-Software einsetzt, gibt die Verfügbarkeit der Betaversion von Fedora 31 bekannt.

    Fedora 31 Beta ist weiterhin in mehreren Editionen erhältlich, die darauf ausgelegt sind, die unterschiedlichen Anforderungen von Entwicklern und IT-Teams zu erfüllen. Neben Fedora Workstation und Fedora Server enthalten auch die Editionen Fedora CoreOS, Fedora IoT und Fedora Silverblue zahlreiche Optimierungen und neue Leistungsmerkmale.

    Zentrale Neuerungen von Fedora 31 Beta im Überblick:

    • die Unterstützung von cgroups v2 bietet Kernel-Level-Support für alle aktuellen Features und Funktionen rund um cgroups in den Base Packages von Fedora 31 Beta; dies trägt zu einer verbesserten Performance bei und eröffnet neue Möglichkeiten für das Erstellen und Ausführen von containerisierten Anwendungen;
    • die RPM-Kompression mit ztsd reduziert die erforderliche Kompressionszeit;
    • die Unterstützung von RPM 4.15, der neuesten Version des RPM Package Manager, bietet eine verbesserte Performance und Stabilität für alle Fedora-Versionen.

    Zusätzliche Informationen zu Fedora 31 Beta gibt es auch im Red Hat Blog unter https://www.redhat.com/en/blog/fedora-31-beta-now-available.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!