DBI Services ist Suse Solutions Partner in der Schweiz

13. August 2019
Daniel Westermann, Technology Leader Open Infrastructure bei DBI Services Daniel Westermann, Technology Leader Open Infrastructure bei DBI Services Bild: DBI Services

    Enterprise Open Source-Anbieter Suse hat den Schweizer IT-Dienstleister DBI Services als neuen Suse Solutions Partner zertifiziert. Diese Zertifizierung wird exklusiv an ausgesuchte Partner vergeben, die sich durch besonderes Engagement, Innovation, bestes Verständnis des Marktes und tiefstes technisches Wissen auszeichnen.

     „Heute nutzen die meisten Unternehmen hybride Umgebungen mit Cloud- und On-Premise-Systemen“, sagt Marc Robischung Partner Executive bei Suse. „Mit DBI Services haben wir einen exzellenten Partner an unserer Seite, mit dem wir unseren Kunden gemeinsam die richtigen Lösungen bieten können, wie sie mit dieser Infrastruktur erfolgreich sein können. So etwa durch die Einführung von Container-Plattformen basierend auf Kubernetes, die sich in jeder Umgebung betreiben lassen. Mit ihnen können DevOps-Teams einfach Anwendungen erstellen und sie dann mit Kubernetes genauso leicht im lokalen Rechenzentrum wie in der Public Cloud einsetzen“.

    „Die Enterprise Open Source-Lösungen von Suse sind eine ideale Ergänzung für unser Dienstleistungsportfolio“, sagt Daniel Westermann, Technology Leader Open Infrastructure bei DBI Services. „Unsere Kunden suchen nach Lösungen, um ihre Workloads einfach und sicher in jeder gewünschten Umgebung zu betreiben und ihre IT zur flexiblen Plattform zu machen, damit die Unternehmen an Agilität gewinnen. Die Kubernetes-Container-Lösung von Suse ist dabei eine wichtige Basis und kann mit allen Applikationen umgehen, egal ob es sich um Cloud-native Microservices oder eine in Container migrierte Legacy-Anwendung handelt“.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!