TomTom Entwicklerkonferenz: Innovationen im Flottenmanagement

26. Mai 2015
TomTom Entwicklerkonferenz: Innovationen im Flottenmanagement

    IT-Profis und Programmierer können sich auf der .connect Developer Conference in Amsterdam einen ganzen Tag lang über die neuesten Möglichkeiten zur Entwicklung vernetzter Anwendungen für Firmenfahrzeuge informieren.

    Zum zweiten Mal lädt TomTom Telematics zu seiner Entwicklerkonferenz .connect ein: Diese findet am 9. Juni im Amsterdam statt. Mit der Veranstaltung bringt der Flottenmanagement-Spezialist IT-Profis sowie App- und Softwareentwickler zusammen, die einen Tag lang Erfahrungen und Best Practices austauschen können, Ideen teilen und Informationen über die neuesten Möglichkeiten in der Entwicklung von vernetzten Anwendungen für Firmenfahrzeuge erhalten. Besucher erleben in Technik-Sessions, wie sich neue Schnittstellen (API) und Softwareentwicklungs-Kits (SDK) der offenen Telematik-Plattform Webfleet optimal nutzen lassen – und wie sie auf diese Weise noch mehr Apps und integrierte Anwendungen entwickeln können. Zudem bietet TomTom Telematics Unterstützung, um vernetzte, auf die derzeitigen und künftigen Anforderungen verschiedenster Branchen zugeschnittene Fahrzeugapplikationen besser vermarkten zu können.

    „Nach dem enormen Erfolg unserer ersten Entwicklerkonferenz, zu der im vergangenen Jahr Vertreter aus 12 verschiedenen Ländern angereist waren, freuen wir uns jetzt auf neue Impulse“, sagte Taco van der Leij, Vice President Marketing bei TomTom Telematics. „Für die Flottenmanagement-Branche beginnt gerade eine neue, aufregende Ära – mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten für die Entwicklung von Lösungen für vernetzte Fahrzeuge. Gemeinsam mit unseren Partnern entwickeln wir neue Apps und integrierte Anwendungen, die unseren Kunden Innovationen und Vorteile bringen – unabhängig davon, welcher Branche sie angehören und welche Flottenart sie betreiben. Ganz gleich ob es sich um Fahrerverhalten dreht, um Sicherheit, Effizienz, Produktivität oder Kundenservice – durch eine stärkere Automatisierung und neue Insights werden diese Technologien die Geschäftsprozesse revolutionieren und damit Technik und Fahrer näher zusammenbringen.“

    Auf der .connect Entwicklerkonferenz werden ausserdem die neuen Funktionen von Webfleet vorgestellt. Dazu zählen unter anderem OptiDrive 360, ein Tool zur Optimierung des Fahrverhaltens, das Echtzeit-Tipps zum vorausschauenden Fahren gibt; Restlenkzeiten, eine Funktion, die die geleisteten Fahrtzeiten mit den Arbeitszeiten abgleicht, sowie die Plattform für mobiles Gerätemanagement, mit deren Hilfe der Anwender Software für das neue konfigurierbare Pro8 Driver Terminal per Fernzugriff verwalten kann.

    Mit mehr als 330 Partnerunternehmen verfügt TomTom Telematics bereits heute über das grösste Partner-Ökosystem in der Flottenmanagement-Branche. Die gesamte Bandbreite an marktführenden Apps, die in Webfleet integriert sind oder mit der Plattform verbunden sind, sind im App Center erhältlich. Sie decken eine Vielzahl von Funktionen ab – darunter CRM und ERP, Termin- und Projektplanung, Routenoptimierung, Temperaturkontrolle, mobiles Drucken und Einzelfahrersicherheit. Darüber hinaus gibt es integrierte Anwendungen für nutzungsbasierte KFZ-Versicherungen.

    Interessierte Entwickler und IT-Profis können sich unter folgendem Link für die Teilnahme an der .connect Developer Conference 2015 registrieren: http://business.tomtom.com/ttdc15

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!