Leistungsfähige Lösungen für Software-Defined Infrastructure

29. April 2015

    Neue konvergente, hyper-konvergente und Scale-Out-Plattformen verwenden Virtualisierung, Flash und die branchenweit umfassendste Infrastruktur-Automatisierung, um IT zu vereinfachen und analysegesteuerte Workloads zu unterstützen.

    Hitachi Data Systems (HDS), eine hundertprozentige Tochter der Hitachi, Ltd. (TSE: 6501), hat heute im Bereich von Software-Defined Infrastructures (SDI) einen Sprung nach vorn angekündigt. Kunden können ihre IT vereinfachen und Daten von den Beschränkungen traditioneller Hardware und Ortsgebundenheit befreien, sodass sie für alle bestehenden und zukünftigen analysegesteuerten Workloads leichter zugänglich sind. Das neue, erweiterte Angebot wurde mit dem Ziel entwickelt, Kunden den Informationszugriff auf einer höheren Ebene zu ermöglichen. Die neuen virtualisierten, hyper-konvergenten und Scale-Out-Plattformen wurden entwickelt, um mit Hilfe von Anwendungen und softwaredefinierten Architekturen den Weg zu IT-asa-Service (ITaaS) zu beschleunigen. Darüber hinaus hat Hitachi Data Systems heute auch neue Lösungen und Dienstleistungen angekündigt.

    Storage-Virtualisierung, passend für jedes Unternehmen

    Mit den neuesten Mitgliedern der Hitachi VSP-Familie – die G200, G400, G600 und die bevorstehende G800 – ist Hitachi Data Systems zurzeit der einzige IT-Anbieter, dessen primäre Storage-Produktreihe über sein gesamtes Portfolio hinweg die gleichen Funktionen anbietet - vom kleinsten System bis zum grössten. Mit ihren erweiterten, leistungsstarken Software-Funktionen, die im Hitachi Storage Virtualization Operating-System integriert sind, bietet die ganze VSP-Familie native, heterogene Speichervirtualisierung und an mehreren Standorten aktiven Storage– ebenso wie voll kompatible Datenmigration, -replikation und -management. Kunden haben jetzt die Möglichkeit, Systeme auf der Grundlage der erforderlichen Kapazität, der Leistung und des Preises auszuwählen, um ihre Unternehmensziele zu erreichen, und nicht aufgrund eines funktionalen Unterschieds.
    Kunden, die ihren Blick auf kleinere Systeme gerichtet haben, erhalten Zugriff auf die gleiche Virtualisierungstechnologie, die bisher den HDS High-End-Systemen vorbehalten war, die allgemein und in speziellen Anwendungsfällen die höchsten Punktzahlen in Gartners Studie „Critical Capabilities for General-Purpose, High-End Storage Arrays“ erreicht haben. Diese bewährten Funktionen ermöglichen einen Sprung nach vorne bei der Konsolidierung und Vereinfachung von Benutzerumgebungen jeder Grösse und erlauben eine einfachere Migration und Verwaltung sowie die volle Stabilität - aber ohne die Komplexität der Geräte.

    www.hitachi.com

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!