SAP lanciert Solution Manager 7.2

04. Mai 2016

    SAP hat heute die Lösung SAP Solution Manager 7.2 für Kunden der Suite SAP S/4Hana vorgestellt. Mit dem Release will SAP die Implementierung und den Betrieb von SAP S/4Hana vereinfachen.

    SAP Solution Manager ermöglicht es Kunden, maximalen Wert aus ihren Investitionen in SAP-Software zu schöpfen, da es als Knotenpunkt für alle Managementaktivitäten und als zentrale Informationsressource für alle Bereiche der implementierten Lösungen fungiert. SAP möchte mit SAP Solution Manager 7.2 seine Implementierungsmethodik neu definieren, indem es Kunden eine einfache Implementierung und Ausführung von SAP S/4Hana als digitale Kernlösung ermöglicht.

    SAP Solution Manager 7.2 wurde für SAP-Kunden entwickelt, die SAP S/4Hana nutzen oder einen Umstieg auf cloudbasierte Lösungen planen. Es ist für die volle Unterstützung von hybriden IT-Landschaften ausgelegt und eignet sich somit ideal für die Verwaltung von Softwareumgebungen, die sowohl lokale als auch cloudbasierte Implementierungen umfassen. Die neue Version von SAP Solution Manager soll die erste sein, die auf der Plattform SAP Hana ausgeführt wird und eine einheitliche Sicht auf die gesamte SAP-Software-Infrastruktur einschliesslich SAP Hana bietet. SAP Solution Manager 7.2 soll eine Implementierungs-Roadmap umfassen, die Kunden ein auf Best Practices basierendes Prozessmanagement im Paketmodell an die Hand gibt und ihnen gleichzeitig ermöglicht, Geschäftsprozesse auf ihre individuellen Anforderungen zuzuschneiden.

    Darüber hinaus enthält SAP Solution Manager 7.2 eine vollständige grafische Umgebung für die Modellierung von Geschäftsprozessen. Damit können Kunden SAP Solution Manager von der Designphase bis hin zur Erstellungsphase durchgängig nutzen. Anschliessend können Kunden die auf SAP S/4Hana basierenden Modelle mit dieser Lösung als Zentrale technisch realisieren und ausführen. In SAP Solution Manager sind auf bewährten Geschäftsverfahren beruhende Inhalte von Modellunternehmen und SAP Activate, ein Modell für die Einführung von Innovationen, implementiert.

    Aufgrund der Verwendung der Benutzeroberfläche SAP Fiori ermöglicht SAP Solution Manager 7.2 erhebliche Verbesserungen. So können Benutzer damit unter anderem Softwarebildschirme auf einfache Weise personalisieren und erweitern. Kunden können beispielsweise das Einstiegsbild an rollenbasierte Anforderungen anpassen und einen einfachen Zugriff auf andere Anwendungen integrieren. Erstmals bietet SAP für SAP Solution Manager auch Focused-Lösungen. Diese leistungsfähigen Spezialpakete bauen auf SAP Solution Manager auf und sind jetzt im SAP Store erhältlich. Mit Focused-Lösungen für SAP Solution Manager erhalten Kunden einsatzfertige Erweiterungen, die die Erstellung und Ausführung von IT-Lösungen beschleunigen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!