Security

© Fractal Verlag/123rf

Bei einer Centrify Umfrage unter Sicherheitsexperten auf der Infosec 2017 gab über die Hälfte der Befragten an, dass sie IT-Systemen eher als Menschen zutrauen, Fehler zu vermeiden.

© https://www.instagram.com/p/BO8gU41A45g/

Seit 2007 attackiert die Cyberspionage-Gruppe Turla Regierungen sowie Regierungsvertreter und Diplomaten. Nun hat sie ihrem Arsenal ein neues Werkzeug hinzugefügt: Der Security-Anbieter Eset hat eine neue Angriffsstrategie analysiert, bei der die Gruppe eine Firefox-Erweiterung nutzt, um das beliebte soziale Netzwerk Instagram für ihre Zwecke zu missbrauchen.

Bild: Malwarebytes

Der kalifornische Sicherheitsanbieter Malwarebytes gibt heute den Start seines neuen Channel-Programms für Partner in ganz Europa bekannt. Mithilfe des Programms können Fachhändler schnell und unkompliziert attraktive Margen im IT-Security-Markt generieren.

Bild: Fractal Verlag/123rf

Mit zunehmender Digitalisierung gerät die Finanzindustrie mehr ins Visier von Cyberkriminellen. Inventx startet daher eine Cybersecurity-Offensive und lanciert ein modular erweiterbares Framework zur Erkennung und Bekämpfung von Cyber-Risiken.

© Fractal Verlag/123rf

Über ein von einem eigenen Mitarbeiter verursachtes Datenleck sollen rund 17 Millionen E-Mail-Adressen und Passwörter des Online-Suchdienstes Zomato gestohlen worden sein. Monatlich nutzten rund 120 Millionen Menschen diese Suchmaschine für Restaurants, Cafés und Fast-Food-Ketten.

Bild: Panasonic

Durch die Installation eines neuen Sicherheitssystems von Panasonic verhindert das Schweizer Eishockeyteam SCL Tigers Spielunterbrechungen und andere Vorfälle.

Bild: Sophos

Sophos stellt die neue Unified Threat Management (UTM) in der Version 9.5 vor. Die einfache und intuitive Administration über eine zentrale Oberfläche in Verbindung mit modernster Security-Technologie ermöglicht einen schnellen und umfassenden Schutz für das Netzwerk, Wireless Access, Web, Email und Server. 

Bild: Sophos

Mehr als 750 Teilnehmer folgten Sophos bei seiner diesjährigen Partnerkonferenz in Lissabon in die Zukunft der IT-Sicherheit. Unter dem Motto „This is Next Gen“ stellte das IT-Security-Unternehmen den Partnern die neuen Eckpunkte seiner 100-Prozent-Channel-Strategie vor.

© Fractal Verlag/123rf

Um gefälschte oder mit Malware verseuchte E-Mails zu erkennen, haben Informatiker der Hochschule Luzern einen Phishing-Test entworfen. Damit kann jeder Nutzer gefährliche Nachrichten in seinem Postfach erkennen.

Bild: Eset/Shutterstock

Der slowakische Antivirenhersteller Eset hat eine neue Malware-Familie entdeckt, die es auf GNU/Linux-Systeme abgesehen hat. Ähnlich wie andere Malware nutzt Linux/Shishiga zur Verbreitung schwache Telnet- und SSH-Anmeldeinformationen aus.

Stefan Thiel, Country Manager DACH bei Eset.
Bild: Eset

Das Analystenhaus Techconsult hat den europäischen Security-Software-Hersteller Eset im Rahmen des «Professional User Rating: Security Solutions (PUR-S) 2017» in den Kategorien «Malware Protection» und «E-Mail Security» als Champion gekürt.

Weitere Beiträge ...

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.