Zero-Trust-Architektur für Chrome Enterprise

Bild: Unsplash/rubaitulazad

Security
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zscaler und Google haben eine Kooperation vereinbart, um Unternehmen einen umfassenden Zero-Trust-Schutz für Daten und vor Bedrohungen zu bieten. Unternehmen können mit Zscaler und Google Chrome Enterprise sicher auf private Web-Apps zugreifen – egal, wo sie sind.

Der Zero-Trust-Spezialist Zscaler stellt gemeinsam mit Google eine Zero-Trust-Architektur für Chrome Enterprise vor. Diese leistungsstarke Kombination kombiniert die Funktionalität von Zscaler Private Access (ZPA) für den sicheren Zero-Trust-Zugriff auf private Anwendungen für Nutzer über verschiedene Standorte und Geräte hinweg mit den erweiterten Bedrohungs- und Datenschutzfunktionen von Chrome Enterprise Premium. Zusammen bieten sie ein unübertroffenes Mass an Cybersicherheit, um Nutzer vor Malware, Phishing und modernen Angriffen auf private Anwendungen zu schützen. In der modernen Arbeitswelt sind Browser das Tor zu sensiblen Daten. Deshalb sind sie ein Hauptziel für Cyber-Bedrohungen. Es gibt immer mehr Gefahren wie Phishing, Malware und Datenklau. Im neuesten Zscaler ThreatLabz 2024 Phishing Report hat das Forschungsteam festgestellt, dass es 60 Prozent mehr KI-gesteuerte Phishing-Angriffe gibt. Das liegt daran, dass sich die Bedrohungen schnell entwickeln. Die Zero-Trust-Architektur in Verbindung mit Google Chrome Enterprise Premium bietet den Usern sicheres Browsing im Unternehmen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.