Mobile Offensive bei Sophos

Foto: Fractal Verlag/123rf

Security
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Sophos wurde im dritten Jahr in Folge in Gartners Magic Quadrant als Visionär für den Bereich Enterprise Mobility Management platziert. Mit seiner Lösung Sophos Mobile Control ist das Unternehmen der einzige auf Netzwerk- und Endpoint-Sicherheit fokussierte Anbieter in diesem Quadrant.

Soeben ist die Version Sophos Mobile Control 6.1 auf den Markt gekommen. Sie enthält unter anderem zahlreiche verbesserte iOS und Android Management-Features, optimierte Containerlösungen wie Sophos Secure E-Mail oder Sophos Secure Workspace beinhaltet sowie eine neue Verwaltung von Windows-10-Geräten.
 
Private Nutzung von Firmenhandys bei 42 Prozent
Effizienter Schutz von Firmen- und privaten Daten ist angeraten, denn einer Sophos- und techconsult-Umfrage von Anfang 2016 zufolge nutzen gut 42 Prozent der Mitarbeiter in Unternehmen ihre beruflichen Smartphones auch für private Zwecke. Die gute Nachricht: Knapp 87 Prozent gaben immerhin an, regelmässig die vorgeschlagenen Security-Updates auf ihren Smartphones durchzuführen. Sophos hatte im Februar diesen Jahres 400 Angestellte aus unterschiedlichen Unternehmen zur Nutzung von Unternehmensgeräten befragen lassen.
 
Höhere Professionalität der Malware-Entwickler
„Auch im Bereich der mobilen Malware hat eine Entwicklung hin zu höherer Professionalität auf Seiten der Cyberkriminellen stattgefunden“, weiss Michael Veit, Technology Evangelist bei Sophos. „Seit Cabir im Jahre 2004 den Anfang machte, sehen wir zunehmend raffinierte mobile Schadware. Die Cyberkriminalität hat sich inzwischen zu einem eigenen Industriezweig entwickelt, dessen Bereiche sich – von Industriespionage bis Smartphone-Hacking – mehr und mehr spezialisieren. Für eine wirksame Sicherheit sind alle gefragt: sowohl Hersteller von Sicherheitslösungen, als auch Unternehmen und Endverbraucher. Wir entwickeln unsere Unternehmenslösungen stetig fort und bieten mit kostenlosen Angeboten wie Sophos Home oder Sophos Mobile Security für Android auch Endverbrauchern professionellen Schutz.“

 

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.