Partner von Watchguard und Panda Security vereinigt

01. Oktober 2020
Partner von Watchguard und Panda Security vereinigt Bild: Pixabay

    Vier Monate nach der Übernahme von Panda Security verkündet Watchguard die technologische Integration der Panda-Lösungen als vollendet. Sowohl bestehende als auch neue Partner haben über die entsprechenden Distributionskanäle nun Zugriff auf die zusammengeführte Produktpalette.

    Die Panda-Lösungen für fortschrittlichen Endpoint-Schutz sind ab sofort einzeln sowie im Rahmen des Lösungspakets Watchguard Passport erhältlich. In Kombination mit der Total Security Suite von Watchguard können Partner ihren Kunden nun ein Komplettportfolio für umfassende Sicherheit vom Netzwerk bis zum Endpunkt bieten. Bereits seit Juni 2020 hatten Watchguard-Partner im Rahmen des „Panda Security Early Access Program“ Gelegenheit, sich selbst ein Bild von der Leistungsstärke der Panda-Lösungen zu machen. Bei über 25 Prozent der Partner im Watchguardone-Programm ist die Lösung Adaptive Defense 360 mittlerweile intern eingeführt. Durch die frühzeitige Integration können sie ihren Vorteil ab sofort gezielt gegenüber Kunden ausspielen.

    Der Erweiterung des Lösungsportfolios wird nun auch über das Watchguardone-Partnerprogramm spezifisch Rechnung getragen. Neben „Netzwerksicherheit“, „Sicherem WLAN“ und „Multifaktor-Authentifizierung“ bietet dieses mit „Endpoint Security“ ab sofort eine weitere tragende Säule. Die neue Spezialisierung ermöglicht bestehenden Watchguard-Resellern über dedizierten Vertriebssupport und Zertifizierung künftig die effiziente Zusammenarbeit in genau diesem Bereich. Und auch Vertriebspartner, deren Konzentration bisher allein auf Lösungen von Panda Security lag, können ihr Know-how und ihren Gewinn über zusätzliche Spezialisierungen ausbauen und steigern.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!