Cyberschutz für eine Legende der Automobilindustrie

03. Juni 2020
Aston Martin Vantage AMR: Limitierter Sportwagen mit Handschaltung Aston Martin Vantage AMR: Limitierter Sportwagen mit Handschaltung Bild: Aston Martin

    Der britische Luxusautohersteller Aston Martin setzt die Endpoint-Protection-Plattform der nächsten Generation von Sentinelone ein, um seine Produktion, Zentrale, Lieferkette und Aussenstellen gegen die sich ständig weiterentwickelnde Bedrohungslandschaft zu sichern.

    Das 1913 gegründete Unternehmen Aston Martin entwickelt seit mehr als einem Jahrhundert aussergewöhnliche Automobile, die mit höchsten Ansprüchen an Ästhetik, Handwerkskunst und Technik gebaut werden und zum Inbegriff des britischen Luxus geworden sind. Angesichts der wachsenden Bedrohungslandschaft investierte Aston Martin erheblich in die Revolutionierung seines Cyber-Sicherheitsprogramms mit einer über die Cloud bereitgestellten künstlichen Intelligenz, um den alten Virenschutz zu ersetzen. Das alte Virenschutzprogramm war als Verteidigung gegen moderne Malware und Ransomware-Angriffe nicht mehr geeignet.

    Darüber hinaus erforderte der Betrieb der alten Sicherheitslösung den Einsatz zu vieler Mitarbeiter und erwies sich als Störfaktor für die Kunden von Aston Martin. Angesichts einer komplexen IT-Landschaft mit Windows, Mac, Linux und Cloud-Workloads sowie hochspezifizierten CAD-, CAE- und Design-Produktions-Workstations benötigte Aston Martin eine Lösung, die problemlos über verschiedene Betriebssysteme hinweg funktioniert und robuste APIs für die nahtlose Integration in den Technologie- und Cybersicherheits-Stack aufweist.

    Die Singularity-Plattform von Sentinelone ist ein produktorientierter Ansatz, der auf preisgekrönter, patentierter KI und Machine Learning basiert. Die Lösung ist nicht nur dazu in der Lage, Angriffe zu verhindern, sondern auch autonom jede Bedrohung abzuwehren, so dass technisches Personal entlastet wird und die Gewissheit besteht, dass keine Bedrohung übersehen wird. Aston Martin konnte dieses Vertrauen in die Sicherheit mit dem MDR-Dienst (Managed Detection and Response) „Vigilance“ von Sentinelone, der rund um die Uhr eine globale SOC-Skalierbarkeit bietet und selbst vor den komplexesten Bedrohungen schützt, auf die nächste Stufe heben.

    Neben Aston Martin haben sich kürzlich eine Vielzahl an Kunden für Sentinelone entschieden, um alte und neue Virenschutzprogramme zu ersetzen. Das Unternehmen hat in der gesamten EMEA-Region ein aussergewöhnliches Wachstum verzeichnet und in den letzten Monaten Dutzende von Organisationen mit mehr als 50.000 Endpunkten bei führenden Finanzdienstleistern, im Einzelhandel, in der Produktion und bei Behörden gewonnen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!