Smartphone und Tablet kindersicher machen

Smartphone und Tablet kindersicher machen © Switchoff

    Wer Kinder hat, kennt vermutlich das Problem: Allzu gerne spielen bereits die Kleinsten überraschend geschickt mit dem Smartphone oder Tablet herum – doch längst nicht alle Apps und Inhalte sind kindertauglich. Und ältere Kinder und Jugendliche, die bereits ein eigenes Gerät bekommen haben, nutzen dieses häufig sehr intensiv und unkontrolliert, was naturgemäss zu Streit und Ärger mit den Eltern führt. 

    Eine Lösung bietet eine neue Android-App aus der Schweiz: Switchoff. Die gemeinsam mit Eltern entwickelte App fungiert als Kindersicherung für das Smartphone oder Tablet. Im Unterschied zu anderen, häufig wenig praktikablen und schlecht nutzbaren Lösungen bietet Switchoff die Möglichkeit, granular festzulegen, welche Apps und Funktionen zu welchen Zeiten genutzt werden können.

    Individuell einstellbar
    Dadurch lässt sich beispielsweise einstellen, dass die für ältere Kinder auch sicherheitsrelevante Telefonfunktion jederzeit aktiv ist, während bestimmte Spiele-Apps oder der Browser täglich nur für einen begrenzten Zeitraum oder abends bis zu einer bestimmten Uhrzeit genutzt werden können. Umgekehrt lassen sich für kleinere Kinder Telefonie und SMS sowie Messenger-Dienste generell sperren, um eine versehentliche Nutzung zu verhindern. Eltern können das Gerät dadurch auch einmal beruhigt zum Spielen aus der Hand geben. Sofern die Nutzung des Google Play Stores erlaubt wird, müssen neu installierte Apps ebenfalls von den Eltern freigegeben werden.

    Einfache Einrichtung
    Die Regeln für Apps und Funktionen lassen sich detailliert auf Basis von Wochentagen und Uhrzeiten festlegen. Switchoff wird lediglich einmal eingerichtet und stellt technisch eine eigene Bedienoberfläche für Kinder dar, die auch bei einem Neustart des Geräts automatisch geladen wird. Die Absicherung bzw. Freischaltung des Smartphones oder Tablets erfolgt über eine „Eltern-PIN“. Home-, Menü- und Back-Tasten sind in der Switchoff-Oberfläche gesperrt. Mit dem Eltern-Code ist ein jederzeitiger Wechsel auf die reguläre Geräteoberfläche möglich.
    App, die Eltern und Kindern hilft

    „Bereits verfügbare Kindersicherungs-Apps haben mich grösstenteils enttäuscht“, sagt App-Entwickler Premtim Sermaxhaj. „Entweder lässt sich nur alles auf einmal sperren, ohne differenzieren zu können, oder die Benutzerfreundlichkeit der Bedienoberfläche lässt stark zu wünschen übrig. Switchoff wurde gemeinsam mit Eltern entwickelt, um eine App bieten zu können, die Eltern und Kindern gleichermassen hilft, einfach installier- und anwendbar ist und sich daran orientiert, wie Smartphones und Tablets heute tatsächlich von Kindern und Jugendlichen genutzt werden.“

    Verfügbarkeit und Preis:
    Switchoff steht über Google Play zur Verfügung. Die App kostet zum Start in einer begrenzten Sonderaktion CHF 0.99 (regulär: CHF 3.90) und läuft auf Android-Smartphones und -Tablets ab Version 4.0.3.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!