Boll und Cyolo gehen Vertriebspartnerschaft ein

Bild: iStock/Boll

Security
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Schweizer IT-Security-Distributor Boll Engineering übernimmt den Vertrieb der speziell für OT-Umgebungen konzipierten «Remote Privileged Access Management (RPAM)»-Lösung Cyolo PRO für den DACH-Raum.

Cyolo wurde Anfang 2019 von einem ehemaligen CISO eines globalen Produktionsunternehmens und zwei Ethical Hackern gegründet. Heute beschäftigt das international tätige Unternehmen rund 100 Mitarbeitende. Cyolo ist ein Vorreiter im Bereich Remote Privileged Access Management (RPAM). Das Unternehmen entwickelt sichere Fernzugriffslösungen für kritische Infrastrukturen. Zu den Kunden zählen lokale und globale Industrieunternehmen wie Mondelez und Tata Chemicals. Die kürzlich eingeführte Plattform Cyolo PRO (Privileged Remote Operations) erweitert das von herkömmlichen PAM-Lösungen bekannte Zugriffsmanagement um die Überwachung und Steuerung kompletter Verbindungen von verifizierten Identitäten über autorisierte Geräte zu OT-Anwendungen und -Anlagen. Die Lösung eignet sich für alle OT-Umgebungen - ob Cloud-basiert, Cloud-avers oder komplett offline. Sie kombiniert Remote Privileged Access Management (RPAM) mit Secure Remote Access (SRA) und Zero-Trust Access in einer benutzerfreundlichen, ganzheitlichen Plattform.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.