Arrow vertreibt Avepoint in Europa

Bild: Avepoint

Security
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Arrow hat mit Avepoint, Anbieter von SaaS- und Datenverwaltungsplattformen, ein pan-europäisches Distributionsabkommen vereinbart. In dessen Rahmen wird Arrow die Collaboration Security SaaS-Lösungen von Avepoint künftig über seine Cloud-Bereitstellungs- und Managementplattform Arrowsphere anbieten.

Die Lösungen von Avepoint sind speziell auf Vertriebspartner wie Value Added Reseller (VARs) und Managed Service Provider (MSPs) ausgerichtet, um Kunden bei der Migration, Verwaltung und beim Schutz ihrer Collaboration-Systeme zu unterstützen, einschliesslich Microsoft 365, Google Workspace und Salesforce. Mit dieser Technologie hilft das Unternehmen Endnutzern bei der Bewältigung komplexer Transformations-, Governance- und Compliance-Herausforderungen in der Cloud. Avepoint bietet Vertriebspartnern die Möglichkeit, ihren Return on Investment zu maximieren, indem sie Compliance sicherstellen, Datenverluste vermeiden und Geschäftskontinuität für ihre Endkunden sicherstellen. Erst kürzlich erhielt Avepoint für Avepoint Cloud Backup, eines seiner Collaboration-Security-Angebote, eine ausgezeichnete Bewertung im Forrester New Wave: SaaS Application Data Protection, Q4 2021 Report – mit der höchstmöglichen Punktzahl in den Microsoft 365-, Google Workspace- und Salesforce Backup-Kriterien. Diese Bewertung bestätigt Arrow in seiner Entscheidung, Avepoint in Arrowsphere aufzunehmen. Avepoint hat sich der globalen Expansion verschrieben und wird seine neue Zusammenarbeit mit Arrow nutzen, um über Arrowsphere neue europäische Vertriebspartner zu gewinnen. Arrowsphere vereinfacht die operative Komplexität bei der Bereitstellung von hybriden Multi-Cloud-Lösungen und Serviceleistungen. Die Plattform vereint alle führenden Hyperscale-Anbieter sowie Tausende öffentlicher und privater IaaS-, PaaS-, SaaS- und Cloud-Software-Angebote unter einem Dach.