Oppo stellt neue Schnellladetechnologie vor

Bild: Oppo

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Sicherer und intelligenter: Oppo stellte im Rahmen seines Flash Charge Open Day unter dem Motto "What's Next for Flash Charging?" aktuelle Neuigkeiten aus seiner Forschung zur Schnellladetechnologie und zu seinen VOOC Schnellladelösungen vor.

„Die neue Generation der VOOC Schnellladetechnologie bietet Innovationen, die das gesamte Schnellladesystem betreffen, also den Ladeadapter, das Ladekabel, die Power-Management-ICs (PMIC) und natürlich auch den Akku", so Jeff Zhang, Chef-Wissenschaftler für VOOC Schellladen bei Oppo. „Ganz gleich, ob man sich für kabelloses oder kabelgebundenes Laden entscheidet, die VOOC Schnellladetechnologie erfüllt eine Vielzahl von Anforderungen beim Aufladen elektronischer Geräte, selbst unter extremen Bedingungen."

Sicherer Laden durch Innovation

Bei der Entwicklung von Schnellladetechnologien stehen Effizienz und Sicherheit für Oppo stets im Fokus. So führt Oppo ein fünfstufiges System ein, um die Sicherheit der VOOC Schnellladetechnologie noch weiter zu erhöhen. Gleichzeitig erforscht Oppo, inwieweit neue Materialien, KI-Algorithmen, Ladearchitekturen und andere Faktoren zu weiteren Innovationen führen können:

  • Sicherung mit geringerer Impedanz: Der Schutzmechanismus innerhalb des Fünffach-Sicherheitssystems ist in der Lage, bei einer Überlastung des elektrischen Stromsystems oder einer anderen Störung sofort durchzubrennen und den Akku zu schützen, indem dieser von der Stromversorgung isoliert wird. Das verbesserte Sicherungsdesign hat einen geringeren Innenwiderstand und eine verbesserte Leistung, die zu einer Optimierung der Ladesystem-Sicherheit beitragen.
  • Galliumnitrid (GaN)-Schalter: Oppo nutzt zum ersten Mal GaN-Schalter für seine Smartphones. Diese Schalter bieten die gleiche Funktionalität wie herkömmliche Silizium-MOSFET-Schalter, benötigen dabei aber weniger Fläche. Zudem tragen ihre geringe Impedanz und ihr Hochspannungsbetrieb dazu bei, die Wärmeentwicklung zu reduzieren und Ladeeffizienz und Zuverlässigkeit zu verbessern.
  • Internes Serien-Bizellen-Design: Ein Akkudesign basierend auf Serien-Bizellen erzielt dieselbe Leistung bei gleichzeitiger
    Reduzierung elektrischer Spannung, wodurch die Wärmeentwicklung verringert wird. Das interne Serien-Bizellen-Design bringt dieses Konzept einen Schritt weiter, indem es die dualen Akkuzellen in derselben Struktur kombiniert. Dadurch wird bei gleichbleibender Sicherheit weniger Platz benötigt. Das neue Design ermöglicht eine Erhöhung der Akkukapazität um mindestens 5 % bei gleicher Akkugrösse.
  • Battery Safety Detection Chip: Oppos proprietärer Battery Safety Detection Chip mit integrierten KI-Algorithmen ermittelt, ob der Akku von aussen beschädigt wurde, indem er in Echtzeit Spannungsabfälle auf Grundlage einer Reihe von Szenarien erkennt und entsprechend reagiert. Besteht dabei die Möglichkeit, dass der Spannungsabfall durch eine Beschädigung des Akkus verursacht wurde, warnt das Gerät seinen Nutzer und leitet zusätzliche Sicherheitsmassnahmen ein, um weitere Gefahren zu vermeiden.

Verbundstoff-Stromabnehmer: Oppo hat eine Sicherheitsbatterie mit Verbundstruktur entwickelt, die einen völlig neuartigen Verbundstoff-Stromabnehmer besitzt. Die Batterie verwendet ein neues, zwischen zwei Aluminiumschichten eingebettetes Verbundmaterial, um die typische reine Aluminiumkonstruktion zu ersetzen, die in anderen Batterien zu finden ist. Diese "Sandwich"-Struktur ist mit einem zusätzlichen Schutzmaterial beschichtet und bildet so die fünfschichtige Verbundstoff-Stromabnehmerstruktur. Sie verbessert die Sicherheit des Akkus, indem sie ihn vor Kurzschlüssen schützt, die durch äußere Schäden verursacht werden. Tests im Labor zeigen, dass der neue Akku Durchstoss- und Kollisionstests mit einer Erfolgsquote von 100 % besteht, ohne dabei an Leistung zu verlieren.

Intelligentes Laden

Oppos neue intelligente Ladetechnologie wurde entwickelt, um die Ladegeschwindigkeit in einem sicheren Bereich zu halten. Auf Basis einer intelligenten Ermittlung verschiedener Ladeszenarien passt sie den Ladestrom entsprechend an. Dies kann das Auftreten einer außergewöhnlichen Akkualterung reduzieren und eine optimale Lebensdauer für den Akku gewährleisten. Die intelligente Ladetechnologie sorgt für spürbare Verbesserungen der Akkuleistung:

Längere Akkulebensdauer: Dank der neuen Technologie bei Laden und Entladen mit 65 Watt SuperVOOC kann Akkukapazität nach bis zu 1.500 Ladezyklen auf 80 % der ursprünglichen Kapazität gehalten werden.

  • Verbesserte Ladegeschwindigkeit in bestimmten Szenarien: Die Ladegeschwindigkeit kann je nach Situation erhöht werden, basierend auf der momentanen maximalen Leistung, die der Akku zu einem bestimmten Zeitpunkt sicher aufnehmen kann. So kann bei 65W SuperVOOC das Ladetempo um etwa 20 % erhöht werden. Damit wird ein 4.500 mAh Akku bei Bedarf in 30 Minuten vollständig aufgeladen.
  • Ausgleich von Ladegeschwindigkeit und Gerätetemperatur: Die intelligente Technologie schafft unter verschiedenen Nutzungsszenarien die beste Balance zwischen dem optimalen Ladestrom und dem anschließenden Temperaturanstieg. So ist während des Schnellladevorgangs eine komfortable Nutzung des Smartphones möglich.

Schnellladen unter extremen Bedingungen

Neben der Sicherheit und intelligenten Nutzungsfunktionen hat Oppo seine Schnellladetechnologie auch mit Blick auf extreme Ladesituationen optimiert. So kann es an Orten mit extremer Kälte schwierig sein, einen Lithium-Ionen-Akku zu laden. Ein Ladeprozess kann unter diesen Umständen sogar zum Kurzschluss führen. Oppos Ultra-Niedrigtemperatur-Ladelösung nutzt intelligente Algorithmen, um die optimale Ladetemperatur des Akkus zu bestimmen und die Temperatur zu erhöhen, bevor der Ladevorgang startet. Testergebnisse zeigen, dass der Akku in nur 10 Sekunden die Temperatur von minus 20 Grad Celsius auf 10 Grad Celsius erhöhen kann, so dass der Akku wie gewohnt geladen werden kann.
Seit der Einführung seiner VOOC Schnellladetechnologie im Jahr 2014 hat sich Oppo im Rahmen seiner Forschung und Entwicklung auf die Kernbereiche Sicherheit, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit konzentriert. Bis Ende Juni 2021 meldete Oppo über 3.000 Patente im Zusammenhang mit der Schnellladetechnologie an. Mehr als 30 Geräte von Oppo unterstützen die VOOC Schnellladetechnologie und bieten über 195 Millionen Menschen weltweit schnelles, komfortables und sicheres Aufladen.

Medienpartner

1071210-Expo-GG-Banner-348x308px-LetsTalk-ENG-0921.jpg
cno21_button_300x250pix_itbusiness.png
IT-Business_Banner.png