OCZ präsentiert SSDs der neuesten Generation

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

OCZ Storage Solutions, ein Unternehmen der Toshiba Gruppe und Anbieter von High-Performance-SSDs für High-End-Systeme und Gaming-PCs, präsentiert auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas das NVMe-konforme RevoDrive 400 sowie die komplett neue Trion 150-Serie. 

Das RevoDrive 400 wurde speziell für die Speicherperformance der nächsten Generation entwickelt und eignet sich insbesondere für Nutzer, denen herkömmlichen SATA-Speicherlösungen nicht genügen. Mit bis zu 1 TB Speicherplatz in einem einzelnen M.2-Modul und einer Bandbreite von bis zu 2,4 GB/s definiert die NVMe PCI Express Gen. 3x4 SSD die Grenzen für Geschwindigkeit und Speicherkapazität völlig neu.

Mit der Trion 150-Serie wird auf der CES ausserdem erstmalig das Nachfolgemodell der fortschrittlichen Trion 100 vorgestellt. Während letztere auf 19 nm TLC-NAND basierte, setzt die Trion 150-Serie auf 15nm Toshiba TLC-NAND-Flash. Sie überzeugt darüber hinaus mit zahlreichen hochwertigen Eigenschaften sowie einem attraktiven Preis, den Endverbraucher bereits bei der Trion 100-Serie schätzen gelernt haben. Zudem bietet das weiterentwickelte Modell eine verbesserte Sustained Performance und höhere Datenübertragungsraten.

Ergänzend zu den neuen Consumer-Produkten präsentiert OCZ auch seine Enterprise SSDs mit Toshiba-NAND – etwa die preisgekrönte Z-Drive 6000 U.2 Serie.

Medienpartner

10-confare-swiss-cio-it-manager-summit.jpg
cno21_button_300x250pix_itbusiness.png
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.