i.onik mit Einsteiger-Smartphones

27. August 2015

    Unter der Bezeichnung »Global Phone« stellt i.onik auf der IFA eine neue Serie günstiger Android-Smartphones für Einsteiger vor.

    i.onik i543 i545 smartphoneEine besondere Premiere gibt es für i.onik auf der IFA 2015. Der deutsche Tablethersteller präsentiert erstmalig seine Smartphones der „Global Phones“– Reihe. Mit den Geräten „i543“, „i545“ und „i643“ gibt es für jeden Bedarf das passende Modell. Das 5 Zoll grosse „i543“ gibt es bereits für 89,99 Euro und arbeitet mit einem MTK6582 Quad Core Cortex A7 Prozessor. Der Nutzer kann simultan zwei verschiedene SIM-Karten nutzen, das erspart ein Hin- und Herwechseln von Privat- zum Arbeitstelefon und verhindert Datensicherheitsprobleme (Stichwort „bring your own device“). Das „i543“ nutzt Android 4.4 als Betriebssystem und weist 512 MB RAM Speicher sowie 4 GB Flash Memory auf. Der Micro SD-Kartensteckplatz ist bis zu 32 GB erweiterbar. Wer noch mehr Speicherkapazität möchte, liegt mit dem „i545“ genau richtig. Bei gleichen Leistungsdaten wie das „i543“ punktet das Modell mit 1 GB RAM und 8 GB Flash Memory. Kostenpunkt: 99,99 Euro. Ein weiteres Benefit bei dem Gerät ist das HD Display.

    Besonders lesefreundlich: Das „i643“

    i.onik i643 smartphoneMit seinem grossen Display von 6 Zoll ist das Modell für Vielleser geeignet. Ein MTK8382 Quad Core Cortex A7 Prozessor sorgt für die nötige Leistung. Das Smartphone unterstützt eine Dual SIM Funktion und nutzt Android 4.4. Das „i643“ arbeitet mit 1 GB RAM und besitzt 8 GB Flash Memory Speicher. Auch hier lässt sich der Micro SD-Kartensteckplatz auf bis zu 32 GB aufstocken. Das Smartphone ist für 119,99 Euro erhältlich.

     

     

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!