G Pad II 10.1 kommt mit Full HD

Das LG G Pad II setzt auf 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale und wird auf der IFA vorgestellt. Das LG G Pad II setzt auf 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale und wird auf der IFA vorgestellt. Foto: LG

    LG hat im Vorfeld der am 4. September beginnenden Internationalen Funkausstellung (IFA) mit dem G Pad II 10.1 bereits das erste Mobilgerät vorgestellt. Dabei wurde das neue Tablet gegenüber dem Vorgänger an vielen Stellen mit leistungsstärkerer Hardware aufgewertet. 

    Geräte der LG G Pad-Produktreihe bieten Konsumenten, die einen mobilen Begleiter mit grossem Bildschirm suchen, die perfekte Lösung für den Einsatz zuhause und unterwegs. Das neue Gerät punktet unter anderem mit einem brillanten Full HD Display (1920 x 1200 Pixel). Es stellt Multimedia-Inhalte in satten, realistischen Farben dar und liefert ein angenehmes Browser-Erlebnis. Angetrieben wird das neue Tablet von einem schnellen 2,26 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor, und die große 7.400 mAh Batterie sorgt für eine beeindruckende Akkulaufzeit. Auch mit seinen Abmessungen überzeugt das G Pad II 10.1. Das grosse 10,1 Zoll (ca. 25,6 cm) Display wird von einem sehr schlanken Rahmen eingefasst. Dadurch bleiben die Gesamtabmessungen trotz großen Displays gering und das Gerät lässt sich angenehm und einfach bedienen. Sein metallisches Finish verleiht dem G Pad II 10.1 dabei das besondere Etwas.

    LG hat auch an die begeisterten Leser unter seinen Kunden gedacht. Das G Pad II 10.1 bietet einen Reader-Modus, der das Lesen von eBooks angenehmer gestaltet, indem er die Blautöne der Hintergrundbeleuchtung reduziert. Studien haben ergeben, dass genau diese Farbtöne für die Ermüdung der Augen verantwortlich sind. Die Dual Window-Funktion unterteilt den Bildschirm und erlaubt es dem Nutzer, zwei Applikationen gleichzeitig zu nutzen. Insbesondere Nutzer, die gerne mehrere Dinge parallel erledigen, wissen diese Funktion zu schätzen. Mit QuickMemo+ können Anwender jederzeit Notizen erstellen, speichern und teilen, ohne hierfür eine spezielle App starten zu müssen. Ab Werk verfügt das G Pad II 10.1 über Microsoft Office für Android Tablets und zwei Jahre kostenlosen Zugriff auf 100 GB OneDrive-Speicher.

    „Wir haben uns bei der Entwicklung des G Pad II 10.1 am Feedback der Kunden orientiert und ein Gerät entwickelt, das ein mitreissendes Multimedia-Erlebnis bietet“, erläutert Jens Offhaus, Head of Marketing Mobile Communication bei LG Electronics. „Konsumenten wollen ein grosses Display, eine lange Akkulaufzeit und eine gute Performance in einem vielseitigen Gerät, das sie sowohl privat als auch beruflich nutzen können. Das G Pad II 10.1 erfüllt all diese Wünsche.“

    Preise und Verfügbarkeit des neuen Tablets wird LG rechtzeitig zur Einführung auf den jeweiligen Märkten bekanntgeben. Besucher der IFA können sich am Stand von LG in Halle 18 persönlich von den Qualitäten des neuen Tablets überzeugen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!