Corel veröffentlicht PaintShop Pro X8

20. August 2015
Corel veröffentlicht PaintShop Pro X8 Foto: Corel

    Corels Bildbearbeitung PaintShop Pro X8 bekommt einen Assistenten für die Stapelverarbeitung, automatische Objektivkorrektur und in der Ultimate-Version eine Reihe interessanter Zusatzprogramme. 

    Zum 25sten Jubiläum spendiert Corel seinem Bildverwaltungs-, Retusche-, Montage- und Effektprogramm PaintShop Pro X8 spürbare Performance-Optimierungen. Dank zusätzlicher Bearbeitungs-Werkzeuge und Feintuning an bestehenden Tools gelingen Korrekturen, Auswahlen und Montagearbeiten in mehreren Ebenen noch schneller als zuvor. Corel verzichtet weiterhin auf ungeliebte Zwangsabonnements.

    Einige der Highlights:

    •    Noch schneller: Corel PaintShop Pro X8 zeichnet sich durch eine noch höhere Performance aus. Die Programmierer(innen) konnten um 40 bis 120 % gegenüber der Vorversion beschleunigen. Der Performancegewinn macht sich vor allem bei der Arbeit mit den Pinseln zum Malen, Retuschieren und zur künstlerischen Nachbearbeitung oder beim Speichern im eigenen Dateiformat bemerkbar.

    •    Noch genauer: Corel hat die Auswahlwerkzeuge deutlich verbessert. So lässt sich jetzt die Toleranz des Pinsels für die intelligente Auswahl regeln. Ein Pinsel kann in Version X8 bis zu 3000 Pixel breit sein – praktisch für grossflächige Arbeiten. Neu ist das Tool Magic Move, um damit Bildbereiche zu verschieben.

    •    Noch vielseitiger: Das erweiterte Textwerkzeug bietet den automatischen Zeilenumbruch in Vektorformen – wer z. B. eine Einladung oder ein Plakat in PaintShop Pro gestalten will, muss dazu nicht mehr das Programm wechseln.

    •    Noch schonender: Der erweiterte Raw-Datei-Import von PaintShop Pro kann Abbildungsfehler sehr vieler Kameramodelle und Objektive automatisch bereits beim Import ausgleichen. Die Ultimate-Version bietet mit der erstmals integrierten Raw-Datei-Entwicklungssoftware AfterShot 2 sowie mit dem mitgelieferten Programm on1 Perfect Effects 9.5 erweiterte Möglichkeiten zur nicht-destruktiven Bildbearbeitung. PaintShop Pro X8 unterstützt fast alle gängigen Raw-Dateiformate. AfterShot kann bearbeitete Dateien direkt an PaintShop Pro zur weiteren Bearbeitung übergeben.

    •    Noch zugänglicher: Corel hat PaintShop Pro X8 erneut überarbeitet, um die Einarbeitungszeit so kurz wie möglich zu halten. Dazu tragen der klare Programmaufbau, zusätzlich integrierte Assistenten, überarbeitete Symbole und die leicht verständliche, direkt zugängliche Dokumentation bei. Anwender(innen) profitieren von der intuitiven Oberfläche.

    •    Noch zeitgemässer: Corel PaintShop Pro X8 ist bereits für die Arbeit an 4-K-Monitoren ausgelegt – auch an diesen hoch auflösenden Geräten lassen sich Menüs und Icons klar erkennen. Die Windows-10-Unterstützung ist ebenfalls bereits enthalten.

    •    Noch komfortabler: Immer wiederkehrende Aufgaben wie das Einfügen von Wasserzeichen oder bestimmte aufeinander folgende Korrekturen mit unterschiedlichen Werkzeugen lassen sich sehr viel entspannter und schneller automatisiert abarbeiten. PaintShop Pro X8 bietet dazu im Konkurrenzumfeld einzigartige Möglichkeiten: Die integrierte mächtigen Skriptsprache Python leistet weit mehr als das Abspielen von ein paar „Aktiönchen“. Der in Corel PaintShop Pro X8 erstmals enthaltene neue Skript-Assistent erleichtert die Automatisierung.

    •    Noch übersichtlicher: Die Arbeit mit vielen Ebenen ist elementar für aufwändige Montagearbeiten. Das überarbeitete Ebenen-Modul bietet eine Schnellsuche nach Ebenen über den Namen, kann gewählte Ebenen zusammenfassen und neue Ebenen aus gewählten oder sichtbaren Ebenen erzeugen. Ebenengruppen lassen sich wahlweise erweitern oder reduzieren.

    •    Noch preiswerter: Corel PaintShop Pro X8 bietet ein einzigartiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders ausgeprägt ist es in der Ultimate-Version: Sie enthält erstmals Corel AfterShot 2, eines der schnellsten Entwicklungsprogramme für Raw-Dateien. AfterShot 2 eignet sich besonders gut für die Organisation grosser Bildermengen oder für präzise Korrekturen von Farbtönen. Corel PaintShop Pro X8 Ultimate enthält zudem Perfectly Clear 2 SE von Athentech Imaging – ideal für flotte Anpassungen etwa von Tonwerten oder die Korrektur von Hauttönen. Noch weiter reichende Manipulations-Optionen liefert als eigenständiges Zusatzprogramm Perfect Effects 9.5 Basic Edition von on1 Inc. Es enthält mächtige Werkzeuge für die Portraitretusche und feine Korrekturpinsel. Besonders beliebt sind die enthaltenen Filter für die realistische Wiedergabe der unterschiedlichsten analogen Labortechniken, etwa der Crossentwicklung von Fotos.
     
    Corel PaintShop Pro X8 ist als 32- wie als 64-Bit-Applikation verfügbar und läuft unter Windows 7, 8/8.1 und 10 jeweils mit den neuesten Service-Packs. Das Programmpaket setzt einen Intel- oder AMD-Prozessor ab 1,5 GHz oder schneller voraus, der SSE2 unterstützt, 2 GB RAM und 1 GB verfügbarer Festplattenspeicher. Die Grafikkarte muss mindestens eine Auflösung von 1024 x 768 haben sowie 16-Bit-Farbtiefe und DirectX ab 9 unterstützen.

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!