Windows Collaboration Display von Sharp nun erhältlich

20. November 2019
Das Windows Collaboration Display von Sharp stellt Unternehmen alle notwendigen Tools zur Verfügung, damit Mitarbeiter schnell und unkompliziert zusammenarbeiten können. Das Windows Collaboration Display von Sharp stellt Unternehmen alle notwendigen Tools zur Verfügung, damit Mitarbeiter schnell und unkompliziert zusammenarbeiten können. Bild: Sharp

    Weltweit erstes zertifiziertes Windows Collaboration Display mit IoT-Sensorik ermöglicht eine bessere Raumausnutzung und damit eine produktivere Zusammenarbeit. Integrierte IoT Sensoren messen die Luftqualität im Meetingraum und triggern Frischluftzufuhr.


    Sharp gibt den Verkaufsstart des weltweit ersten Windows Collaboration Display mit Skype for Business-Zertifizierung von Microsoft bekannt. Das 4K-Ultra-HD-Display der nächsten Generation mit 70 Zoll entspricht den Spezifikationen von Microsoft und enthält die bewährte Touch-Technologie von Sharp. Darüber hinaus verfügt es über IoT-Sensoren, welche mit der Microsoft Azure Digital Twins Plattform verbunden werden können.

    Das Windows Collaboration Display von Sharp stellt Unternehmen alle notwendigen Tools zur Verfügung, damit sich Mitarbeiter schnell mit dem Gerät verbinden und zusammenarbeiten können. Im Display integriert sind eine hochwertige Kamera, ein Mikrofon sowie Lautsprecher. Anwender profitieren von einem nahtlosen Audio- und Videoerlebnis. Der USB-C-Port bietet einen unkomplizierten Einzelanschluss und beschleunigt die Einrichtung von Meetings deutlich.

    In dem Bericht "Wie sieht die perfekt Meetingumgebung aus?" hat Sharp die Auswirkungen von Raumbedingungen auf die Leistung von Büroangestellten untersucht. Es hat sich gezeigt, dass die Produktivität von Mitarbeitern allein durch eine höhere Frischluftzufuhr in Büros und Besprechungsräumen um 20 Prozent steigt. Die IoT-Sensoren des Windows Collaboration Display erfassen solche Daten zum Raumklima und übermitteln sie an die Azure Digital Twins-Plattform. Das erleichtert Facility Managern die Optimierung der Arbeitsbedingungen in verschiedenen Umgebungen.

    Die Funktionen sind Teil der Microsoft-Vision, die Nutzung der intelligenten Cloud am Arbeitsplatz auszubauen. IoT, KI und effiziente Arbeitstools sollen dabei eine möglichst konstruktive Büroumgebung mit Fokus auf Teamarbeit schaffen. Die gewonnenen Informationen helfen, die Verwaltung von Heizungs-, Klimatisierungs- und Raumbuchungssystemen zu optimieren und an die tatsächliche Raumnutzung anzupassen.

    Das neue Display von Sharp ist für die bekannten Microsoft-Tools optimiert, die viele Unternehmen verwenden. Dazu zählt beispielsweise Microsoft Teams, das als Teil von Office 365 Unterhaltungen, Inhalte und Tools auf einer zentralen Plattform zusammenbringt. In Verbindung mit dem interaktiven Windows Collaboration Display wird damit der Informationsaustausch zusätzlich vereinfacht. Durch die kapazitive 10-Point P-CAP-Touch-Technologie unterscheidet sich das Schreibgefühl auf dem Display kaum vom gewohnten Schreiben auf Papier. Dies gibt Anwendern während des Präsentierens mehr Sicherheit.


    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!