Comeback der Trackball-Maus

Der Trackball ist zurück.
Bild: Logitech

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zum ersten Mal seit sieben Jahren bringt der Schweizer Zubehör-Spezialist Logitech wieder einen Trackball auf den Markt. 

MX Ergo reduziert Muskelverspannungen um mehr als 20 Prozent im Vergleich zu einer gewöhnlichen Maus. Das einstellbare Scharnier erlaubt es, den Trackball im Winkel von 0 bis 20 Grad einzustellen, damit das Handgelenk geschont wird. Die bis ins kleinste Detail durchdachte Form des MX Ergo bietet eine optimale Unterstützung für die Handfläche und Finger, während die weiche Gummi-Oberfläche für einen guten und bequemen Grip sorgt – perfekt für den langen Einsatz.

MX Ergo ist mit der neuesten Tracking-Technologie ausgestattet, die schnellere und präzisere Navigation erlaubt. Per Tastendruck lassen sich zudem blitzschnell die Geschwindigkeit und Genauigkeit des Mauszeigers einstellen. Für die optimale Kontrolle zeigt ein LED-Licht an, ob der Präzisionsmodus aktiviert ist. Der Trackball kann ausserdem mit mehreren Computern gleichzeitig genutzt werden, zwischen denen einfach hin- und hergeschaltet werden kann. Das Gerät ist kabellos, der Akku soll mit einer Ladung bis zu vier Monate durchhalten.

Die Logitech MX Ergo erscheint noch im Laufe des Septembers. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 129.- Schweizer Franken (UVP).

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.