«Refurbished»-Elektronikgeräte von Revendo neu auf Ricardo

Bild: Revendo

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Refurbishment-Unternehmen Revendo und der Schweizer Online-Marktplatz Ricardo vertiefen ihre Partnerschaft im Zeichen der Nachhaltigkeit: Neu bietet Revendo seine «Refurbished»-Produkte, also professionell aufbereitete und zertifizierte Elektronik-Geräte, nicht mehr nur in den Filialen und im eigenen Online-Shop, sondern auch auf Ricardo an.

Seit 2013 kauft, repariert und bereitet Revendo gebrauchte Elektronikartikel wie Smartphones, Notebooks und Tablets auf, um diese anschliessend als zertifizierte «Refurbished»-Produkte wiederum zu verkaufen - entweder in einer der neun Schweizer Filialen oder im eigenen Online-Shop. Dank dem professionellen Aufbereiten, auch «Refurbishment» genannt, wird die Lebensdauer der Geräte massiv verlängert: so können nicht nur die wachsenden Abfallberge an Elektroschrott verkleinert, sondern auch wertvolle natürliche Ressourcen eingespart werden. Der Verkauf von gebrauchten Elektronik-Artikeln gehört auch zum Kerngeschäft des Schweizer Online-Marktplatzes Ricardo. Im vergangenen Jahr wurden zum Beispiel rund 47’000 gebrauchte Smartphones erfolgreich verkauft. «Diese Zahl könnte noch viel höher sein», hält Francesco Vass, CEO von Ricardo, fest. «In Schweizer Schubladen schlummern Millionen von gebrauchten, aber nicht mehr verwendeten Elektronik-Geräten, die voll funktionsfähig sind und von anderen Menschen aktiv genutzt werden könnten. Und doch haben viele Leute Hemmungen beim Kauf eines Secondhand-Geräts in Bezug auf die Hygiene, Garantie oder den Zustand der Artikel.»

Abbau von Hemmschwellen gegenüber Secondhand

Genau diesem Umstand wirkt Revendo entgegen. «Wir reinigen, reparieren und bereiten alle Geräte dahingehend auf, dass wir sie den künftigen Käufer*innen in einem gebrauchten, aber transparent beschriebenen und vertrauenswürdigen Zustand - mit einer Garantie und Rückgaberecht - überreichen können», erklärt Laurenz Ginat, Mitglied der Geschäftsleitung von Revendo. Diese funktionszertifizierten Geräte seien oft wie neu, aber wesentlich günstiger. Und: «Indem wir die grosse Reichweite von Ricardo nutzen können, dürfen wir unseren Kundenstamm erfreulich erweitern.» Um die Refurbished-Produkte auf Ricardo besser sichtbar zu machen, bietet der Online-Marktplatz neu die Möglichkeit, nach gebrauchten Produkten zu filtern, welche professionell geprüft sind sowie eine Garantie und Rückgaberecht beinhalten. Ricardo-CEO Francesco Vass sieht der Kooperation mit Revendo ebenfalls erfreut entgegen: «Seit Jahren ist es Ricardo ein Anliegen, dass nachhaltiger Konsum in der Schweiz Fuss fasst und weniger Neuware verkauft wird. Dies sowohl über das Wachstum von Secondhand-Handel, als auch anhand solcher neuer Angebote, die in Zukunft noch wachsen sollen, sowohl in ihrer wirtschaftlichen, als auch ökologischen und sozialen Dimension.» Vass ergänzt: «Gerade bei Elektronik-Geräten macht es absolut Sinn, unser bestehendes Secondhand-Angebot mit einer grösseren Auswahl an qualitativ hochstehenden, zertifizierten Geräten zu erweitern: So können wir auch jene Konsument*innen von Secondhand überzeugen, die ursprünglich Vorbehalte gegenüber Produkten aus zweiter Hand hatten.»