People & Corporate

Bild: Pexels

Die neue Gehaltsübersicht 2022 von Robert Half beschäftigt sich – neben spannenden Insights für Berufe im Finanz- und Rechnungswesen sowie im kaufmännischen und IT-Bereich – mit den wichtigsten Fragen zu übergreifenden Arbeitsmarktthemen besonders vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Sie wird erstmals digital und interaktiv veröffentlicht.

Martin Keller, Mitgründer und CEO, Acodis.
Bild: Acodis

Acodis, ein von Forbes gelistetes Top-KI-Startup in der DACH-Region, gab bekannt, dass VI Partners dem Unternehmen als neuer Investor beitreten wird. Damit hat das Unternehmen zusätzlich 2,5 Millionen Franken von VI Partners und bestehenden Investoren erhalten.

Cohesity stärkt mit Susanne Endress und Peter Kellenaers das Channel Development in der DACH-Region (Bild: Cohesity)

Backup-Spezialist Cohesity hat Susanne Endress und Peter Kellenaers zu Channel Development Managern für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) ernannt. Mit der Erweiterung des Teams für diesen Bereich unterstreicht das Unternehmen die Bedeutung seiner Partnerlandschaft und will die positive Geschäftsentwicklung weiter vorantreiben.

Jan C. Wendenburg, CEO IoT Inspector GmbH
Bild: IoT Inspector

Das IT-Security-Unternehmen IoT Inspector bekommt einen neuen CEO. Jan C. Wendenburg hat per Oktober die Führung des auf die Sicherheitsprüfung von IoT-Geräten bzw. deren Firmware spezialisierten Unternehmens übernommen.

Florian Teuteberg, Geschäftsführer Digitec Galaxus. (Bild: Digitec Galaxus)

Der grösste Schweizer Online-Händler Digitec Galaxus ist seit heute auch in Österreich am Markt. Die Migros-Tochter bietet im Nachbarland eine halbe Million Produkte an und möchte dort unter die Top-5 im Onlinehandel vorstossen.

Ivanti ernennt Jeff Abbott zum neuen CEO.
Bild: Ivanti

Software-Hersteller Ivanti hat die Ernennung von Jeff Abbott zum CEO bekannt gegeben. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 hat er die Nachfolge von Jim Schaper angetreten.

N-Able ergänzt Führungsteam durch Dave MacKinnon (l.) und Peter Anastos
Bild: N-Able

N-Able, dedizierter Technologiepartner für Managed Services Provider (MSPs), gibt die Erweiterung seines Führungsteams um zwei neue Mitglieder bekannt. Dave MacKinnon wurde zum neuen Chief Security Officer ernannt, Peter Anastos ist jetzt Executive Vice President und General Counsel.

Maud Spronck startet als Human Resources Director Tech Data DACH.
Bild: Tech Data

Tech Data besetzt die Position des Human Resources Director DACH mit Maud Spronck. In dieser Funktion wird sie auch als Geschäftsführerin der Tech Data Europe GmbH fungieren.

Bild: SMIDEX SUISSE Exposyum

Jedes dritte Schweizer KMU war bereits Opfer von Cyberangriffen und vier Prozent wurden infolge dieser Angriffe erpresst. Selbst wenn die Daten kleinerer Betriebe für Cyberkriminelle weniger interessant sind, bleiben diese Unternehmen für sie aus zwei Gründen attraktive Ziele: Erstens, um Lösegeld mit Hilfe von Ransomware zu erpressen, und zweitens, um sie als Einfalltor für Angriffe auf grössere Unternehmen zu nutzen, die mit diesen KMU zusammenarbeiten.

Bild: Pexels

Netapp, Cloud- und Daten-orientierte Softwareanbieter, verkündet den finalen Vertragsabschluss zur Übernahme von Cloudcheckr. Die Cloud-Optimierungsplattform bietet Transparenz und Einblicke in die Cloud, um Kosten zu senken, Sicherheit und Compliance zu gewährleisten sowie Cloud-Ressourcen zu optimieren. Finanzielle Details der Transaktion werden nicht bekannt gegeben.

Philip Weber, CEO, und Marcus Zeidler, CFO/COO von Ebertlang.
Bild: Ebertlang

Der Value Added Distributor Ebertlang geht einen wichtigen Schritt und expandiert in die Schweiz: Mit der Gründung der Ebertlang Swiss AG bieten die Wetzlarer Security und Infrastruktur-Spezialisten dem Schweizer Fachhandel ab sofort eine eigene Niederlassung im Kanton Schwyz. Ziel ist die engmaschige und noch persönlichere Betreuung der Schweizer Partner vor Ort. Die Fachhändler des Distributors profitieren so von eigenen Ansprechpartnern, einer Abrechnung in Landeswährung sowie speziell auf sie zugeschnittenen Leistungen und Services.

Bild: Swico/Adobe Stock

Die Schweizer ICT Branche blickt weiterhin optimistisch in die nahe Zukunft: Der Swico ICT Index landet mit 117.5 Punkten zwar leicht unter den Prognosen der letzten Erhebung, insgesamt aber auf dem zweithöchsten Wert seit zweieinhalb Jahren und deutlich in der Wachstumszone.

Weitere Beiträge ...