People & Corporate

E-Commerce Champion 2016: Ex Libris AG

Der E-Commerce Award hat sich als feste Branchenauszeichnung etabliert und konnte 2016 erneut eine Rekordteilnahme mit über 165 Kategorien-Bewerbungen vorweisen. Die 15-köpfige unabhängige Fachjury hatte alle Hände voll zu tun und es sich alles andere als leicht gemacht. Die Qualität der eingereichten Onlineshops konnte gegenüber dem Vorjahr erneut gesteigert werden. In diesem Jahr wurde nur noch nominiert, wer auch ein mobil adäquat zugängliches Angebot aufweisen konnte. 

Swisscom veröffentlicht heute in Zusammenarbeit mit der privaten Wirtschaftshochschule IMD (International Institute for Management Development) eine Studie, die Behörden bei der Digitalisierung unterstützen soll. Für die Studie «Smart City: Essentials for City Leaders» wurden die Erfahrungen von 25 Städten, Unternehmen und Startups zusammengetragen, die allesamt Vorreiter auf diesem Gebiet sind. Darin werden den Städten konkrete Tools vorgeschlagen, die sie einsetzen können, um intelligenter und innovativer zu werden.

IBM Research macht heute erstmals einen Quantencomputer öffentlich zugänglich. Ab sofort kann jeder Interessierte mittels Desktop-Computer oder Mobilgerät über die IBM Cloud auf einen Quantenprozessor bestehend aus fünf Quantenbits (Qubits) zugreifen und Experimente durchführen. Der freie Zugang soll Innovationen hin zum praktischen Einsatz von Quantencomputern beschleunigen. Für IBM ist die Quantentechnologie die Zukunft der Informationsverarbeitung.

Cesare Marasco, Sales & Marketing Director bei Brother Schweiz
© Brother

Das neue Partnerprogramm bietet zahlreiche Möglichkeiten, mit massgeschneiderten Leistungen das eigene Business noch profitabler zu gestalten. Cesare Marasco, Sales & Marketing Director, ist sehr stolz darauf, ein Programm vorzustellen, das verschiedenste Arten von Partnerschaften berücksichtigt. 

canon ralph schmidtCanon Schweiz gibt bekannt, dass Ralph Schmid per heute zum neuen Marketing Director ernannt wurde. Schmid tritt die Nachfolge von Christian Mossner an, der seit dem 1. Oktober 2015 den Bereich Partner & Distribution Channel übernommen hat. 

Franz Grüter ist durch das Kernteam der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit zum neuen Co-Präsidenten von Parldigi gewählt worden.

Der erste Wechsel im Präsidium seit 7 Jahren: Das Kernteam der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit hat Franz Grüter als Nachfolger von Christian Wasserfallen ins Co-Präsidium gewählt. Gemeinsam mit Co-Präsidentin Edith Graf-Litscher wird er künftig Parldigi präsidieren. Christian Wasserfallen bleibt weiterhin im Kernteam aktiv. 

Im April 2016 hat das Businessnetzwerk Linkedin in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Schwelle von acht Millionen Mitgliedern überschritten. Linkedin kann damit seine Mitgliederzahl in der DACH-Region seit Beginn des Jahres 2015 um über zwei Millionen steigern und wächst seit Vorstellung der deutschsprachigen Plattform 2009 weiterhin konstant. 

v.ln.r. Hans Nagel, Geschäftsführender Partner Inventx, Andreas Buri, CEO Clientis, Peter Kobel, Leiter Operations / Vertriebssupport Clientis, Gregor Stücheli, Geschäftsführender Partner Inventx

Mit dem Providerwechsel der Clientis hin zur Inventx AG gewinnt die Churer IT-Spezialistin für Bankeninformatik auf einen Schlag 25 neue Kunden. Die Inventx AG wird die IT-Infrastruktur der Clientis Gruppe in den kommenden beiden Jahren auf ihre eigene Plattform migrieren und ab 2018 den IT-Betrieb und das Applikationsmanagement der Kernbankenplattform Finnova sowie verschiedener Umsysteme übernehmen.

Sandro Bernardi ist neuer Senior Sales Manager bei Atos Schweiz.

Sandro Bernardi ist seit dem 1. April 2016 als neuer Senior Sales Manager im Bereich Managed Services bei Atos Schweiz tätig. Er widmet sich in seiner Rolle vorwiegend der Weiterentwicklung der bestehenden strategischen Kundenbeziehungen.

Tech Data Schweiz vertreibt neu exklusiv die innovativen Produkte von Sony Mobile Communications in der Schweiz. Damit erweitert der Distributor sein Mobile-Portfolio um einen starken Partner. 

Splunk und Accenture sind eine Kooperation eingegangen. Im Rahmen der Vereinbarung werden die Produkte und Cloud-Services von Splunk in die Application-Services und Angebote für Sicherheit und Digitales von Accenture integriert. Accenture unterstützt seine Kunden bei der Nutzung von Splunk-Lösungen, mit denen sie grosse Mengen von Applikations- und Geschäftsdaten analysieren, um ihre Geschäftsergebnisse zu verbessern. Damit lassen sich Trends und Verbesserungsmöglichkeiten identifizieren, die zuvor nur schwer zu erkennen waren.

PmOne  und Datameer arbeiten künftig eng zusammen und haben ihre strategische Partnerschaft vertraglich besiegelt. Als Business-Intelligence-Spezialist vertreibt das Unternehmen mit Datameer ab sofort auch eine webbasierte End-to-End-Lösung für Datenanalyse, die mit allen gängigen Hadoop-Distributionen ebenso wie mit den eigenen Cmore-Lösungen kompatibel ist. Damit können Unternehmen jeder Grösse alle ihnen vorliegenden Daten schneller als je zuvor integrieren, analysieren und visualisieren, um daraus neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Weitere Beiträge ...