Taipei Fubon Bank spannt mit Avaloq zusammen

Bild: Pexels

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Taipei Fubon Bank, eine der grössten Geschäftsbanken in Taiwan, spannt mit Avaloq zusammen, um eine moderne Wealth Management-Plattform für ihr Private Banking in Hongkong, Singapur und Taiwan aufzubauen.

Um eine skalierbare, integrierte Lösung für ihr wachsendes Private Banking-Geschäft zu entwickeln, hat sich die Bank für eine Zusammenarbeit mit Avaloq entschieden, einem weltweit führenden Anbieter von Vermögensverwaltungstechnologie. Die auf dem Core Banking System von Avaloq basierende Wealth Management-Plattform wird zunächst für die Betreuung von Privatkunden in Hongkong und Singapur eingeführt, bevor sie skaliert wird für den Einsatz im heimischen taiwanesischen Markt. Für Taipei Fubon Bank waren Effektivität und Übereinstimmung mit den regulatorischen Anforderungen die wesentlichen Auswahlkriterien. Die Plattform von Avaloq entspricht beiden Vorgaben, da sie die wesentlichen Finanzvorschriften einhält. Zudem beschleunigt sie mit umfassenden Anlagelösungen die Markteinführung von Private Banking-Angeboten im In- und Ausland. Die Ersteinführung konzentriert sich auf Customer Relationship Management (CRM), Know-Your-Customer (KYC), regulatorische Compliance und Produktmanagement. Die Plattform umfasst ein breites Spektrum von Finanzinstrumenten und -produkten, wie etwa Aktien, Währungen, Anlagefonds, Dual Currency Investment sowie strukturierte Produkte.