Swico Geschäftsleitung wird erweitert

Simon Ruesch wird Mitglied der Swico-Geschäftsleitung (Bild: Swico)

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der ICT-Wirtschaftsverband Swico stärkt seine Geschäftsleitung mit Simon Ruesch. Er ist seit Anfang Februar als Head Legal & Public Affairs für Swico tätig und war zuletzt bei der Chain IQ Group im Bereich Community Outreach Management und davor als Public Affairs Manager bei der Schweizerischen Bankiervereinigung beschäftigt.

Mit Simon Ruesch gewinnt Swico eine gewinnende Persönlichkeit mit einschlägiger Erfahrung. Nach seiner Tätigkeit als politischer Mitarbeiter eines Nationalrats und seinem Engagement bei der Schweizerischen Bankiervereinigung mit Fokus auf Digitalisierungsthemen war er zuletzt für Public Affairs und Community Management eines globalen Beschaffungsunternehmens verantwortlich. Simon Ruesch, der über einen Master in International Affairs & Governance der Universität St. Gallen (HSG) verfügt, bringt wertvolle Branchenkenntnisse und ein breites Netzwerk mit. Der 33-Jährige wird die Geschäftsleitung verjüngen und neue Impulse setzen. Simon Ruesch ist positiv gestimmt: «Die politische Interessensvertretung der dynamischen und zukunftsweisenden Digitalbranche ist spannend und fordernd zugleich. Es freut mich ausserordentlich, dass ich dieser Branche eine Stimme geben und gleichzeitig in der Geschäftsleitung die strategische Ausrichtung des Verbands mitprägen darf.»

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.