Snowflake verstärkt Engagement in der Schweiz

Michael Nösges ist neuer Schweiz-Chef von Snowflake.
Bild: Snowflake

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Data Cloud-Unternehmen Snowflake baut seine Präsenz in der Schweiz aus, um lokale Unternehmen noch besser bei ihrer Daten-Transformation unterstützen zu können. Dazu holt das Unternehmen Michael Nösges als neuen Country Manager an Bord, der von Zürich aus bereits das Geschäft für Salesforce auf- und ausbaute.

„Schweizer Schlüsselsektoren wie die Konsumgüter-, Finanz- oder Pharmaindustrie haben längst verstanden, dass ihr künftiger Erfolg auch entscheidend davon abhängen wird, wie sie Daten für sich nutzbar machen“, sagt Michael Nösges. „Das wissen allerdings auch alle anderen Unternehmen, mit denen wir Schweizer im globalen Wettbewerb stehen. Wir befinden uns also in einer Art Wettrennen. Wer es schafft, Daten in hoher Qualität auf einer zentralen Plattform zu bündeln und allen Stellen innerhalb oder ausserhalb des Unternehmens zur Analyse zur Verfügung zu stellen, kann sich einen nachhaltigen globalen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Weil diese Phase so entscheidend ist, hat sich Snowflake dazu entschieden, die Präsenz vor Ort deutlich auszubauen und als Transformation-Partner zur Seite zu stehen. Die Technologie der Snowflake Data Cloud ist jetzt für Schweizer Unternehmen verfügbar.“

Eigene Rechtsgesellschaft in der Schweiz

Seit Februar 2019 ist Snowflake in der Schweiz tätig und seit Mai 2020 können Schweizer Kunden die Snowflake Plattform lokal auf Microsoft Azure nutzen. Mitte 2020 meldete Snowflake eine eigenständige Länderorganisation in Form einer GmbH in der Schweiz an. Der nächste Meilenstein ist nun die Verpflichtung von Michael Nösges, der in seiner neuen Position als Country Manager an Alison Tierney, Global Vice President EMEA bei Snowflake, berichten wird. In seiner neuen Position wird er das wachsende Team, das bereits eine Vielzahl grosser Schweizer Unternehmen zum Kundenstamm zählt und mit zahlreichen Umsetzungspartnern arbeitet, weiter vergrössern. Michael Nösges kommt von Salesforce zu Snowflake. Für das Cloud-CRM-Unternehmen hat er die Schweizer Dependance in Zürich über sechs Jahre und zuletzt in der Rolle als Area Vice President mit auf- und ausgebaut. Zuvor war er mehr als zehn Jahre lang für Microsoft in verschiedenen Vertriebs- und Führungsrollen tätig.

Medienpartner

Electro Tec digital 2021
electro-tec-digital.jpg
com-ex-2021-bernexpo-fachmesse-fuer-kommunikations-infrastruktur.jpg
10-confare-swiss-cio-it-manager-summit.jpg
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.