Nutanix ernennt Dominick Delfino zum Chief Revenue Officer

Nutanix ernennt Dominick Delfino zum Chief Revenue Officer. (Bild: zvg)

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nutanix, Spezialist für hybrides Multi-Cloud-Computing, gibt die Ernennung von Dominick Delfino zum Chief Revenue Officer mit Wirkung zum 6. Dezember 2021 bekannt. Delfino wird die weltweite Vertriebs¬organisation leiten. Zu seinem Aufgabengebiet gehören damit die Bereiche Sales Engineering, Sales Operations, Inside Sales, OEM Sales und Channel Sales.

Delfino bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im weltweiten Vertrieb mit ins Unternehmen. In dieser Zeit hat er Software-Sales- und System-Engineering-Teams verschiedenster Technologie- und Software-Unternehmen geleitet. Bisher war Delfino Chief Revenue Officer bei Pure Storage, wo er für die Leitung und das Wachstum der Vertriebsorganisation durch die Entwicklung differenzierter Go-to-Market-Strategien zuständig war. Zuvor war Delfino sechs Jahre bei VMware tätig, zuletzt als Senior Vice President und General Manager für den kompletten Vertrieb in Nord- und Südamerika. Während seiner Zeit bei VMware konnte Dominick Delfino tiefgreifende Erfahrungen beim Vertrieb der Cloud-Foundation- und VSAN-Lösungen von VMware sammeln. Davor leitete er bei VMware die auf die Bereiche Netzwerk, Storage, Cloud-Management und Cloud Foundation spezialisierten Vertriebsteams weltweit. Vor seiner Zeit bei VMware arbeitete Delfino 14 Jahre für Cisco und leitete weltweit die Bereiche Data Center and Virtualization Technology Strategy sowie Pre-Sales Systems Engineering. Delfino hat einen Bachelor-Abschluss in Ingenieurwissenschaften von der State University of New York Morrisville.