Michael Bernhardt leitet den weltweiten Vertrieb bei HPE

Michael Bernhardt ist der neue Chef des globalen Distributions-Vertriebs bei HPE. (Bild: HPE)

Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Michael Bernhardt ist neuer Leiter des weltweiten Channel-Vertriebs bei Hewlett Packard Enterprise (HPE). Er folgt auf Simon Ewington, der im November 2023 die Gesamtleitung des weltweiten Partnergeschäfts bei HPE übernommen hat und seitdem den Vertrieb kommissarisch geleitet hat.

Als Vice President berichtet Bernhardt an Ewington und ist für die Strategie und das Geschäft mit HPEs Distributoren weltweit verantwortlich. Seine Aufgabe ist die Zusammenarbeit mit HPEs Vertriebs-, Marketing-, Services- und Enablement-Teams, um den Distributoren zu nachhaltigem Geschäftserfolg zu verhelfen und eine optimale Abstimmung der Strategien und operativen Prozesse sicherzustellen. Michael Bernhardt begann seine Laufbahn bei HP im Jahr 1996. Nach einem einjährigen Engagement bei Agilent Technologies kehrte er im Jahr 2000 als Account Manager für mehrere Distributoren in Deutschland zu HP zurück. Im Jahr 2011 wurde ihm die Verantwortung für den Distributionsvertrieb in der Region EMEA übertragen. Zuletzt war er bei HPE als globaler Account Manager für den Distributor TD Synnex tätig. Bernhardt hat sein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Tübingen abgeschlossen und wohnt in der Nähe von Böblingen.

Jobpartner

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website von wesentlicher Bedeutung, während andere uns dabei helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen können, wenn Sie sie ablehnen.