Antonio Meucci, ein produktives, aber glückloses Genie

23. März 2015 Erschienene Artikel

Mein übersteigertes, wenn auch nicht ganz ernst gemeintes Nationalgefühl triumphiert jeweils, wenn die Grösse eines Italieners weltweit anerkannt wird. Somit war der 11. Juni 2002, an dem die Amerikaner Antonio Meucci offiziell als Erfinder des Telefons anerkannten, ein grosser Tag für mich. Schon in den fernen Zeiten, als ich noch zur Schule ging, hatte ich davon gehört, meine Lehrerin war sich diesbezüglich ganz sicher, und auch ich habe nie daran gezweifelt. Doch es Schwarz auf Weiss zu sehen und mit eigenen Ohren zu hören, wie die Amerikaner es eingestanden, freute mich ausserordentlich. Es war das gleiche Gefühl, wie von den grossen Unternehmungen unserer römischen Vorfahren zu lesen.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!