BT stellt weltweit 900 Sicherheits-Experten ein

14. April 2016 Security

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT will in den kommenden zwölf Monaten 900 Fachleute für IT- und Netzwerksicherheit einstellen. 170 Stellen sind für Hochschulabsolventen und Auszubildende vorgesehen, die in der BT Security Academy weitergebildet werden. Ziel dieser Initiative ist der verbesserte Schutz von Verbrauchern, Unternehmen und Behörden vor der zunehmenden Internetkriminalität.

HSG-Studie ergibt: Totalausfall des Internets ist möglich

13. April 2016 Studien & Reports
HSG-Studie ergibt: Totalausfall des Internets ist möglich

Eine Befragung der Universität St. Gallen unter 25 Cyber-Experten zeigt, dass ein Totalausfall des Internet binnen der nächsten 10 Jahre durchaus denkbar ist. So wird die Wahrscheinlichkeit für das Eintreten eines globalen, mehrtägigen Internetausfalls auf 42.7% geschätzt. Dies stellt eine deutliche Steigerung gegenüber einer entsprechenden Untersuchung aus dem Jahr 2010 dar, in der diese Wahrscheinlichkeit mit nur 10% angegeben wurde. Dieses Resultat ist Teil einer neuen Studie der Universität St. Gallen, welche in Kooperation mit der Swiss Re erstellt und am Dienstag in Zürich vorgestellt wurde. 

ICT Security von nationaler Bedeutung

30. März 2016 Security

Der Schutz vor Cyberattacken auf Firmen- und Verwaltungsnetze ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen und Verwaltungen. Geeignetes Fachpersonal für die Aufgaben im Bereich ICT Security zu finden ist schwierig. Initiiert von ICT-Berufsbildung Schweiz wird in Zusammenarbeit mit dem Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) und Wirtschaftsvertretern das Projekt „ICT Security Expert“ lanciert, um einen hochpositionierten und anerkannten Diplom-Abschluss zu schaffen.

Schweizer Polizei-IT: Hat die Schweiz zu viele Einsatzzentralen?

18. März 2016 People & Corporate
František Habada ist Leiter der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums der Tschechischen Republik

Am Schweizer Polizei Informatik Kongress SPIK wurden gestern Lösungsansätze der tschechischen Republik heiss diskutiert. Ein Vergleich mit der Schweiz lässt Skepsis aufkommen, ob die aktuelle Anzahl an Einsatzzentralen vertretbar ist.

Trend Micro stellt "Cloud App Security 3" vor

15. März 2016 Security

Die Absicherung der Daten steht für jedes Unternehmen, das den Schritt in die Cloud unternehmen möchte, an oberster Stelle. Wie gross der Bedarf ist, zeigen Marktzahlen: Laut Gartner soll die Zahl der Cloud-Nutzer im Unternehmensumfeld, die 2013 noch bei 50 Millionen lag, bis 2022 auf 695 Millionen anwachsen. Trend Micro deckt diesen Bedarf mit der neuen Version 3 von „Cloud App Security“ ab, die nun auch Kunden von „Box“, „Dropbox“ und „Google Drive“ anspricht. 

BT und Intel kooperieren bei Cyber-Sicherheit

02. März 2016 Security
Mark Hughes, CEO BT Security

Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT und Intel Security haben eine strategische Vereinbarung getroffen und werden gemeinsam neue Lösungen entwickeln, mit deren Hilfe Unternehmen ihre Sicherheit erhöhen und Cyber-Attacken vorbeugen können. Beide Unternehmen werden ausserdem im Rahmen einer Cyber-Partnerschaft an der Entwicklung von neuartigen Sicherheits-Services arbeiten. 

Ducati will seine Daten bestmöglich schützen

01. März 2016 Security
G Data ist technischer Partner des Ducati-MotoGP-Werksteams (Foto: Andrea Iannone und Andrea Dovizioso) und wird sich um die Sicherheit deren Server und Computer kümmern.

Die G Data Software AG ist ab sofort technischer Partner des Ducati Corse MotoGP-Rennteams. G Data wird die IT-Infrastruktur des Teams aus dem italienischen Borgo Panigale gegen Online-Bedrohungen während der gesamten Weltmeisterschafts-Saison 2016 schützen. Die neue Saison beginnt am 20. März 2016 auf dem Losail International Circuit in Katar. 

Centrify neu im Infinigate Portfolio

24. Februar 2016 People & Corporate

Infinigate wird Disti von Centrify, einem Anbieter von Lösungen zur Absicherung von digitalen Identitäten vor Cyber-Angriffen. Mit Infinigate gewinnt Centrify einen weiteren wichtigen Channel-Partner in Europa. Infinigate wurde 1996 als erster Distributor von Internet-Lösungen in Europa gegründet.

Swisscom integriert Symantec DeepSight Intelligence

23. Februar 2016 Security

Die Nutzung kostenloser, öffentlicher WLAN-Netze für den Internetzugang ist zwar verlockend, kann aber auch gefährlich sein. Um die Nutzer vor Risiken zu schützen, bietet Swisscom, der führende Telekommunikationsanbieter in der Schweiz, seinen neuen Service «Safe Connect» an. Dabei handelt es sich um ein privates virtuelles Netzwerk (VPN), das sowohl Daten verschlüsselt als auch Malware und gefährliche Websites aktiv blockiert. Als Partner für die Security Intelligence-Feeds und -Lösungen entschied sich das Unternehmen für das Cyber Security-Unternehmen Symantec.

Führungskräfte sehen Risiko bei Datensicherheit

10. Februar 2016 Studien & Reports

Die aktuelle Risk-Value-Studie von NTT Com Security, Teil der NTT Group und Spezialist für Informationssicherheit und Risikomanagement, hat ergeben, dass zwei Drittel aller befragten Entscheidungsträger eine Verletzung der Datensicherheit in ihrem Unternehmen erwarten. Die Kosten für die Behebung der Schäden beziffern sie im Schnitt auf über 800'000 Euro.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!