SAS zeichnet Schweizer Unternehmen aus

02. Juni 2016 People & Corporate
Mit dem SAS Business Analytics Performer Award ausgezeichnet: Laura Gosoniu, Biostatistician Clinical Development Unit, und Carlos Antonio De Castro, Biostatistician Clinical Development Unit, vom Nestlé Research Center

Als Business Analytics Performer 2016 hat SAS im Rahmen des diesjährigen SAS Forum Switzerland die Twint AG, Nestlé R&D sowie die Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) prämiert. Mit diesem Award zeichnet SAS ausserordentliche Projekte aus, die den Nutzen von Analytics in eindrücklicher Art und Weise aufzeigen. Sie werden traditionell bei der jährlichen Analytics-Konferenz verliehen, die dieses Jahr am 1. Juni im Zürcher Kongresshaus stattgefunden hat. 

PmOne baut Analytics-Kompetenz aus

26. April 2016 People & Corporate

PmOne  und Datameer arbeiten künftig eng zusammen und haben ihre strategische Partnerschaft vertraglich besiegelt. Als Business-Intelligence-Spezialist vertreibt das Unternehmen mit Datameer ab sofort auch eine webbasierte End-to-End-Lösung für Datenanalyse, die mit allen gängigen Hadoop-Distributionen ebenso wie mit den eigenen Cmore-Lösungen kompatibel ist. Damit können Unternehmen jeder Grösse alle ihnen vorliegenden Daten schneller als je zuvor integrieren, analysieren und visualisieren, um daraus neue Erkenntnisse zu gewinnen.

EMC Schweiz verleiht Channel Awards 2015

04. März 2016 People & Corporate
EMC Schweiz verleiht Channel Awards 2015

Im Rahmen des Channel Kick-Off vom Donnerstag hat EMC Schweiz zusammen mit den Value-Add-Distributoren Avnet und Datastore die Channel Awards 2015 verliehen. 

IT-Logix partnert mit Wherescape

11. Februar 2016 People & Corporate

Das auf Business Intelligence, Data Warehousing und Big Data spezialisierte IT-Beratungshaus IT-Logix ist neu Value Added Reseller von Wherescape. Das Unternehmen ist Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung und Pionier in Sachen Data-Warehouse-Automatisierung. 

2016 kommt Big Data im Mainstream an

20. Januar 2016 Studien & Reports

Daten sind das Gold des Digitalen Zeitalters. Sie helfen Unternehmen nicht nur ihre Ziele schneller zu erreichen und die Wettbewerbsposition zu stärken, sie ermöglichen es auch, die Kunden besser zu verstehen und Produkte und Services gezielter und schneller an den Markt anzupassen. Im Gegensatz zu Gold ist der Rohstoff Daten aber keineswegs endlich. Ganz im Gegenteil: Etwa alle 18 Monate verdoppeln sich die Terabytes an strukturierten und unstrukturierten digitalen Informationen. 

Einzelhandel nutzt Einkaufslaune der Schweizer mithilfe von Big Data

19. Januar 2016 Solutions
Giuseppe Scattarreggia, CTO Information Builders Schweiz AG

Ob Black Friday oder Cyber Monday – in der Schweiz setzt der eCommerce zunehmend auf besondere Verkaufsaktionen, um Verkäufe anzukurbeln. Dem stationären Handel dagegen fehlt auf den ersten Blick entsprechende Möglichkeiten. Der klassische Einzelhandel hat jedoch durch neue Technologien ebenfalls hervorragende, profitable Alternativen, um erhebliche Zuwachsraten zu verzeichnen. Die Nutzung und Auswertung von Daten in Echtzeit ist hier ein treibendes Moment.

IBM erweitert Umweltinitiative Green Horizons

10. Dezember 2015 People & Corporate
Dr. Yan Jin Shao vom IBM-Forschungslabor in China

IBM kündigt die Erweiterung seiner Umweltinitiative Green Horizons an. Die Initiative bündelt Technologien rund um Big Data, Machine Learning und Internet of Things aus den IBM Forschungszentren, um eines der weltweit genauesten Vorhersagesysteme in Umweltfragen zu etablieren. 

Handelsbranche: Potenziale durch Big Data werden noch nicht ausgeschöpft

30. November 2015 Studien & Reports

Noch immer verbindet der Handel mit dem Begriff „Big Data“ überwiegend die Auswertung vergangenheitsbezogener Daten. Nur zu rund einem Viertel wird Analytics bei den befragten Handelsunternehmen der DACH-Region im Bereich Vertrieb (26 Prozent) und Marketing (29 Prozent) verwendet. Das ist ein Ergebnis der Studie „Wettbewerbsfaktor Analytics“, die der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government der Universität Potsdam zum dritten Mal in Zusammenarbeit mit dem Softwarehersteller SAS durchgeführt hat. 

Wettbewerbsvorteile durch Big Data

26. November 2015 Solutions

Informationen werden immer mehr die Währung der heutigen Geschäftswelt. Ohne gezielte Analysen sind die vielen Terabyte an Daten, die von Webseiten, Applikationen, Servern, Netzwerken und mobilen Endgeräten generiert werden, jedoch wertlos.

IBM startet Beratungseinheit für Watson

09. Oktober 2015 Solutions
Virginia Rometty, CEO von IBM auf dem Gartner Symposium in Orlando

Um die Leistungsfähigkeit seiner kognitiven Computersysteme rund um Watson zu nutzen, will IBM eine neue Geschäftssparte gründen: IBM Cognitive Business Solutions soll Watson-Lösungen in die Unternehmen bringen.

Soziale Netzwerke

 

Fractal Verlag GmbH

  +41 61 683 88 76

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!