Citrix holt sich Verstärkung in Zentraleuropa

27. Januar 2016

    Citrix holt sich Verstärkung in den Bereichen Networking und Channel. Seit Anfang Januar ist Marcus Feuerstein als Director Networking Sales für die Netzwerkthemen bei Citrix in Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Torben Sebens kümmert sich als Director Channel um die Weiterentwicklung des Partnergeschäfts in den beiden Regionen.

    Marcus Feuerstein ist seit 25 Jahren in der IT-Branche tätig. Seine berufliche Laufbahn begann er 1991 bei CompuNet. Später folgten Stationen bei o.tel.o communications und Cisco Systems als Global Account Manager. Ab 2002 bekleidete er verschiedene Managementpositionen bei Systemintegratoren, unter anderem war er Mitglied der Geschäftsführung bei Bechtle (Köln). Seit 2006 war Marcus Feuerstein bei Juniper Networks beschäftigt, zuletzt als Regional Sales Director Named Accounts DACH. Dort war er massgeblich an der Entwicklung der Top-100-Geschäftskunden sowie am Aufbau des Commercial Business beteiligt. Marcus Feuerstein ist Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik (BA).

    Torben Sebens verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Industrie. Er kommt zu Citrix von Red Hat, wo er Senior Manager SI & Cloud Service Provider Alliances EMEA war. Vor Red Hat hatte er verschiedene Führungspositionen bei IBM Central & Eastern Europe, Russia/CIS inne. Torben Sebens hat einen Master of Science in Ingenieurwissenschaft von der Technischen Universität in Dänemark.

    www.citrix.ch

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!