Digitec Galaxus setzt 696 Millionen Franken um

14. Januar 2016
Florian Teuteberg, CEO von Digitec und Galaxus. Florian Teuteberg, CEO von Digitec und Galaxus. Foto: Digitec

    Digitec Galaxus hat im vergangenen Jahr knapp 700 Mio Franken umgesetzt. Damit ist der grösste Onlinehändler der Schweiz auch im Jahr des Frankenschocks zweistellig gewachsen.

    Im Kalenderjahr 2015 erwirtschaftete die Migros-Tochter mit ihren beiden Onlineshops Digitec.ch und Galaxus.ch einen Umsatz von 696 Millionen Franken. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das Ergebnis einem Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich. Auch an der Mitarbeiterfront zeigt sich das Wachstum: 2015 schaffte das Unternehmen über 100 neue Stellen.

    Als Gründe für das erfolgreiche Abschneiden nennt das Unternehmen die attraktiven Preisen und vielfältige Verbesserungen für die Kunden. Verbesserte Serviceleistungen sowie Funktionalitäten der Onlineshops machten das Einkaufen noch schneller, einfacher und komfortabler, heisst es.

    CEO Florian Teuteberg blickt deshalb stolz auf das vergangene Jahr zurück: «Wir haben uns in einem schwierigen Umfeld mit stark umkämpften Märkten äusserst erfolgreich behauptet. Sowohl mit Digitec als auch mit Galaxus haben wir unsere ehrgeizigen Wachstumsziele übertroffen. Insgesamt bauten wir unsere Führungsposition im Schweizer Onlinehandel erneut deutlich aus.»

    Soziale Netzwerke

     

    Fractal Verlag GmbH

      +41 61 683 88 76

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!